Königshütte

Zusammenfluss von Warmer und Kalter Bode

Königshütte - ein Ortsteil der Stadt Oberharz am Brocken - ist besonders beliebt bei Harzurlaubern, die Ruhe, Natur und vielfältige Wandermöglichkeiten suchen. So verläuft der bekannte "Harzer Hexenstieg"mitten durch den idyllisch gelegenen Harzort.

Besonderheiten in und um Königshütte

Königshütte befindet sich in ca. 455 Metern Höhe ü. NN. Hier fließt die sagenumwobene Bode durch den Ort. Eine Besonderheit bildet hierbei der Zusammenfluss der Warmen und Kalten Bode. Oberhalb dieser Stelle erhebt sich die Ruine der Königsburg, an der sich auch eine Stempelsteller der "Harzer Wandernadel" befindet. Hier oben angekommen kann der Naturfreund bei guter Sicht das gesamte Panorama des Hochharzes bewundern (Brocken, Hohnekopf, Erdbeerkopf, Großer und Kleiner Winterberg oder Wurmberg), bevor er sich für eine der beiden Routen entlang des Harzer Hexenstieges entscheidet. Auch die Seenlandschaft hat ihren besonderen Reiz auf diesem idyllischen Fleckchen Erde. Angelegt als Hochwasserschutz- und Überleitungsbecken beim Bau der Rappbodetalsperre bieten sich hier teilweise Möglichkeiten zu Wassersportaktivitäten sowie - bei entsprechenden Wetterverhältnissen - wunderschöne Bildmotive für den Hobbyfotografen. Einen besonderen Reiz bietet der Königshütter Wasserfall mit seinem Grill- und Rastplatz. Im Sommer spendet der ca. 25 m lange Wasserfall herrliche Kühle und verzaubert im Winter den Betrachter mit seiner bizarren Eisformation.

Handwerk in Königshütte

Durch die Zusammenlegung der beiden Hüttenstandorte Königshof und Rothehütte entstand im Jahre 1936 der Ort Königshütte. In Rothehütte befand sich lange Zeit eines der bedeutendsten Eisenhüttenwerke des Harzes, wo unter anderem Eisenkunstguss produziert wurde. Durch die Sonderausstellung "Der Eiserne Harz: Harzer Eisenkunstguss des 19. Jahrhunderts" erhielt diese Handwerkskunst die über Jahrzehnte verloren gegangene Aufmerksamkeit zurück. In der kleinen Heimatstube kann man noch einmal die Harzer Tradition und Lebensweise aufleben lassen. Übernachten können interessierte Gäste in den ansässigen Hotels und Pensionen .

Bilder

Sehenswürdigkeiten

Naturschönheiten im Harz:

Königshütter Wasserfall

Talsperre Königshütte

Ackertklippe mit Blick zum Brocken

Mandelholztalsperre

Ruine Königsburg

Alte Kirche Heimatstube

Angebote

Entdecken Sie die Umgebung aktiv:

Rad- und Wanderwege

Teilung des Harzer Hexenstiegs unterhalb der Ruine Königsburg in nördliche und südliche Route

Angeln

Events

Feiern Sie mit uns gemeinsam:

Walpurgis

Schützenfest im Juni

Kanu-Meisterschaften

Weihnachtsmarkt

Lage und Kontakt

Adresse

Tourist-Information Elbingerode - Rübeland - Königshütte
Markt 3
D-38875 Oberharz am Brocken OT Elbingerode

Tel.:
+49 039454/89487
Fax:
+49 039454/89488

Routenplaner: Ihr schnellster Weg zu uns

Kostenfrei mobil mit dem Harzer Urlaubs-Ticket
Das Harzer Urlaubs-TicketMit dem Harzer Urlaubsticket sind Übernachtungsgäste auch ohne Auto kostenfrei mobil. Und das auf allen öffentlichen Bus- und Straßenbahnlinien im Landkreis Harz. Weitere Informationen unter: www.hatix.info
Willkommen im Erholungsort Königshütte! (Foto: Jürgen Meusel)
Adresse
Tourist-Information Elbingerode - Rübeland - Königshütte
Markt 3
D-38875 Oberharz am Brocken OT Elbingerode
Tel.: +49 039454/89487
Fax: +49 039454/89488
E-Mail: elbingerode@oberharz
info.de

Web: www.oberharzinfo.de
Daten
Einwohner: 591
Höhenlage: 480 m
Gästebetten: 62