Pferde, Reiten und Kutschfahrten im Harz  

Zwei Reitpfade der Deutschen Reiterlichen Vereinigung führen direkt durch den Harz. Der Reitpfad Nr. 2 beträgt in seiner Harzstrecke etwa 35 km und führt von Bad Harzburg nach Ellrich. Der Reitpfad Nr. 3 durchquert den Harz von Herzberg (Westharz) über Lonau (bzw. St. Andreasberg im Nationalpark Harz als Alternativstrecke), Bad Lauterberg (Südharz), Braunlage (Oberharz), Hasselfelde (Mittlerer Harz) und Stiege bis nach Pansfelde (Ostharz).

Zahlreiche Reiterhöfe und Reitsportzentren bieten Reitunterricht für Groß und Klein, egal ob erfahrener Reiter, Anfänger oder Wiedereinsteiger. Tages- und Ferienaufenthalte auf dem Reiterhof für Kinder oder ein Reiturlaub, gern auch mit dem eigenen Pferd, für die ganze Familie, Individualreisende oder Gruppen sind möglich. Angebote rund um Pferde und Kutschen können in der Regel täglich in Anspruch genommen werden, sollten aber vorher bei den jeweiligen Anbietern angefragt, vereinbart bzw. angemeldet werden.

 

Kutschfahrten und Pferdeschlitten

panthermedia_472602_Kutschfahrt.jpg Autor: © panthermedia.net / Michaela Moritz

Reitsportanlage Kastanienhof Bad Harzburg OT Eckertal

Besitzer Rüdiger Hasenbalg bietet Planwagen- und Kutschfahrten im Nationalpark Hochharz und im Nordharz sowie in den Wintermonaten zusätzlich Fahrten mit dem Pferdeschlitten durch die verschneite romantische Winterlandschaft. Die Planwagenfahrten für Gruppen ab 10 Personen führen nach und rund um Ilsenburg und Abbenrode zu den schönsten Zielen der Region, z.B. zur Eckertalsperre, zur Rangerstation am Scharfenstein oder auf den Spuren Heinrich Heines durch das schöne Ilsetal. Solche Fahrten werden von den Besuchern gerne mit einem deftigen original Harzer Hausschlachte-Picknick verbunden, das dazu gebucht werden kann. Verschiedene Kutschentypen (z.B. Landauer oder Viktoria) stehen für besondere Anlässe im kleinen Kreis wie Hochzeiten oder eine romantische Dämmerungsfahrt bereit. Im dazugehörigen Waldcafé und Erlebnisbauernhof am Jungborn, das ab Mitte April täglich geöffnet hat, werden weitere selbstgemachte Leckereien wie Holzofenbrot, Kuchen und Torten nach bewährten Landfrauenrezepten oder auch frisch geräucherte Harzer Forelle auf der überdachten Terrasse und im Obstgarten zum Verzehr angeboten oder können im Hofladen erworben werden. Für Gruppen gibt es auf Vorbestellung besondere kulinarische Angebote. Des Weiteren ist ein Streichelzoo für Kinder vorhanden und auf Wunsch sind Stallführungen möglich. Die Umgebung des Hofes eignet sich hervorragend für Wanderungen und Spaziergänge entlang der Ecker.  

Kutsch- und Reittouristik Glaser, Harzgerode OT Dankerode

Kutsch- und Reitausflüge durch die unberührte Natur von Hoch- und Unterharz wie z.B. ins idyllische Wippertal, zur Burg Falkenstein oder auf den Auerberg werden von Familie Glaser organisiert. Für Gruppen gibt es spezielle Planwagenfahrtenangebote, bei denen auf Wunsch ein Grillplatz angesteuert wird. Im Winter können Schlittenfahrten unternommen werden. Eine kleine Stärkung in Form von Getränken, Kaffee und Kuchen ist bei allen Angeboten immer mit dabei.  

Lindes Planwagenfahrten, Wernigerode

Frank Linde hat sich auf informative, erlebnis- und aussichtsreiche Planwagen- und Kutschfahrten für 2 bis 16 Personen in und um Braunlage und Wernigerode, von Schierke zum Brocken, durch den Oberharz und das Harzvorland spezialisiert. Grundsätzlich werden diese im Sommer von April bis Oktober durchgeführt, im Winter finden spezielle Fahrten im beheizten Planwagen statt. Zusätzlich werden von Dezember bis Februar im Gebiet von Braunlage und Schierke Pferdeschlittenfahrten angeboten. Ganz individuell gestaltete Touren und Angebote können z.B. in Form von Tages- und Kaffeefahrten mit Verpflegung organisiert werden. Wer Interesse an Spaß pur für die ganze Familie bzw. eine Gruppe hat, kann das Harzdiplom erwerben. Neben der gemütlichen und unterhaltsamen Tour mit der Kutsche sind hierbei Geschicklichkeit und Ausdauer beim Hufeisenwerfen, Sägen und anderen Aktivitäten im Wettbewerb gefragt. Im Anschluss gibt es eine leckere Hausschlachte-Vesper zur Stärkung. Mit der Urkunde können sich die erfolgreichen Absolventen dann Wahlharzer nennen. Ein ganz ähnliches Repertoire bietet Bauer Linde’s Planwagen und Ponyhof, zusätzlich gibt es hier jedoch noch eine Ferienwohnung mit Brockenblick und auf Wunsch privaten Einzelreitunterricht auf dem Hof.

Ein weiterer Anbieter von Planwagenfahrten in Wernigerode ist der Kutschbetrieb Klaus Meyer, der Stadtrundfahrten inklusive Schloss sowie Touren im Nationalpark Harz und nach Ilsenburg anbietet. Auf Anfrage wird unterwegs für  Verpflegung gesorgt oder eine Gaststätte angesteuert und Kaffee- bzw. Sonderfahrten organisiert.

 

Reiterhöfe, Reitsport und Reiterferien

panthermedia_466240_Ausritt.jpgAutor: © panthermedia.net / Michaela Moritz

Sport- und Wellnesshotel Harzer Land mit Reitsportzentrum, Allrode

In der Reitschule kommen Groß und Klein jeden Alters und Könnens auf ihre Kosten: Ponyreiten für die Kleinsten, Gruppen-Reitstunden für Kinder und Jugendliche, Sitzschulung an der Longe für Anfänger, Einzelstunden für Fortgeschrittene, individueller Reitunterricht für Erwachsene (Einsteiger, Widereinsteiger und ängstliche Reiter), Geländeritte für sattelfeste Reiter und Springlehrgänge. Bei geführten Ausritten verschiedener Dauer bis hin zu Tagesausflügen, Kutsch- und Schlittenfahrten sowie individuellen Ausritten wird das beinahe unbegrenzte Reitgelände in der Umgebung des Hotels erkundet. Hotelgäste sind herzlich eingeladen ihre eigenen Pferde mitzubringen.

Reiterparadies Sonnenhof, Clausthal-Zellerfeld

Der Name Paradies ist hier Programm für Pferd und Reiter. Neben Kutschfahrten im Oberharz und Hochzeitsfahrten stehen bei den Angeboten vor allem Kinder und Jugendliche im Mittelpunkt. Die Leistungen reichen von Ferienprogrammen/-betreuung und Reiterwochenenden mit vielen spannenden Aktionen über Reitunterricht mit einer Gruppengröße von maximal 4 Reitern und Geländeritten bis hin zu heilpädagogischer Förderung mit dem Pferd. Etwas ganz Besonderes für die Kleinsten ist Equilinos – das spielerische Kennenlernen und sichere Reitenlernen mit Shetlandponys, ideal um von Anfang an ein Verständnis für die Bedürfnisse, Pflege und Verantwortung bei der Haltung dieser Tiere zu schaffen und auch sich selbst besser kennenzulernen. Das erlernte Wissen kann dann beim Ablegen des Ponyführerscheins oder des Pony-Reiterpasses unter Beweis gestellt werden. Nach Absprache finden am Samstag und Sonntag geführte Ausritte ins Gelände statt.

Mitten im Wald des Oberharzes umgeben von zahlreichen Teichen, die im Sommer zum Baden und Kanu fahren einladen, liegt der Reiterhof Villa Kinderbunt. Die Angebote richten sich besonders an Kinder und umfassen Reiterferien mit Freizeitprogramm, Einzel- und Gruppenreitunterricht, Dressur, Springreiten, Geburtstagsritte, Ponyverleih, Ponyreiten und geführte Ausritte.

Der Reiterhof Handermann liegt ebenfalls in Clausthal-Zellerfeld und ermöglicht die Unterbringung von Urlaubs- und Gastpferden. Zur Ausstattung des Reiterhofs gehören eine Reithalle, ein Sandreitplatz, ein Naturtrailplatz sowie ein Springparcour.

Pferdehof Flaming Star, Darlingerode

Täglich individueller Reitunterricht und geführte Ausritte, die einzeln oder in Gruppen stattfinden, werden auf dem Reiterhof von Christin Bierotte ermöglicht. Egal ob Dressur und Springen, Doppellongenstunden oder Wander- und Distanzritte, es wird dabei stets ein besonders hoher Wert auf das Wohlbefinden der Pferde gelegt. Besondere Erfahrungen bieten Tageslehrgänge für Kinder inklusive Mittagessen, Wochenlehrgänge, bei denen bei Bedarf auf dem Hof übernachtet werden kann, Gemeinschaftsritte zu Halloween, Weihnachten und Fasching, Angebote für Kindergeburtstage sowie Hochzeitsritte – eine Alternative zur traditionellen Kutschfahrt.

Auf dem Reiterhof Kuhn wird Einzel- und Gruppenunterricht gegeben, Ausritte sind für Fortgeschrittene, auch mit eigenem Pferd, möglich. Bei längeren Touren kann die Einkehr in einem Gasthaus oder ein Picknick eingeplant werden. Weitere Angebote umfassen Reiterferien, Trailkurse, Lehrgänge (z.B. für Reitabzeichen) und spezielle Arrangements für Kindergeburtstage.

Forst Farm, Nordhausen

Die Forst Farm ist Freizeit-, Sportpark, Erlebnisbauernhof und Pferdepension in einem. Geboten werden eine Freikegelbahn, ein Kontaktzoo, ein Tierlehrpfad, ein Grillplatz, ein Fahrradverleih, Farm-Bistros für individuelle Veranstaltungen, Ferienunterkünfte, ein Heuhotel und für Interessierte besteht die Möglichkeit im Landwirtschaftsbetrieb selbst mitzuhelfen. Pferdefreunde haben während des Reitunterrichts die Wahl zwischen Dressur-, Spring- oder Freizeitreiten, können Ausritte unternehmen, Lehrgänge und Reitercamps besuchen sowie an Kremserwagenfahrten teilnehmen. Gäste werden mit leckerer harztypischer Hausmannkost und Produkten aus der Region versorgt.

Reiterhof Pilger, Stadt Falkenstein

Idyllisch und umgeben von Wäldern liegt dieser Reiterhof im Ortsteil Pansfelde in der Nähe der Gaststätte Gartenhaus und der Burg Falkenstein an der Straße der Romanik und ist zugleich eine Ferienanlage mit Blockhütten, Ferienhäusern und einem Campingplatz. Neben den klassischen Reitstunden werden geführte Wanderungen, Tagesausflüge oder kürzere Ausritte in die Umgebung, Kutsch- und Planwagenfahrten und im Winter Touren mit dem Pferdeschlitten (auch gerne mal im Dunkeln mit Fackeln) zur Burg Falkenstein sowie im Unter- und Hochharz angeboten. Für Fans des Wilden Westens und erfahrenere Reiter gibt es mehrtägige Trekkingtouren in die Westernstadt Pullman City II. Besondere Erlebnisse sind das Skifahren mit Pferden oder eine Fahrt mit der wunderschönen Hochzeitskutsche zur standesamtlichen Trauung auf die nahegelegene Burg. Zusätzlich besteht die Möglichkeit Fahrräder zu leihen und ausgedehnte Radtouren in der reizvollen Umgebung zu unternehmen. Das Ferienprogramm für Kinder beinhaltet u.a. Kinovorführungen, Workshops, Lagerfeuerabende und Unterhaltung auf der eigenen Showbühne. Angebote für Kindergruppen wie bspw. Klassenfahrten und Veranstaltungen werden individuell zusammengestellt.

Gut Drebsdorf, Südharz

Die familiengeführte Reit- und Ferienanlage mit Ferienwohnungen im Stil des Gutshofs und vielen tierischen Bewohnern ermöglicht tolle Urlaubserlebnisse für Familien, Wanderfans und Pferdefreunde sowie Gruppen- und Klassenfahrten. Die Reitschule für jedes Alter und Können legt einen Fokus auf die klassische Reitkunst und ermöglicht Geländeritte, Dressurreiten, Springreiten und das Erlernen der spanischen Reitweise. Das Gut ist zudem eine Pferdepension und idealer Ausgangspunkt für Wanderungen und Radtouren.

Hasselhof, Südharz

Ebenfalls im Südharz im Ortsteil Dietersdorf liegt dieser idyllische Reiterhof mit seinen Islandpferden, der idealer Ausgangspunkt für die Entdeckung des Unterharzes bei Halbtages- oder Tagesausritten und Wanderreitausflügen ist. Der Reitunterricht findet individuell in kleinen Gruppen oder einzeln statt, geritten werden kann auf der Bahn oder im Gelände und gelegentlich werden Reiterspiele veranstaltet. Für Kinder und Jugendliche gibt es ein Reiterferienprogramm, des Weiteren steht eine Ferienwohnung zur Verfügung.

Reiterhof Falada, Vienenburg

Der Reitunterricht auf dem Reiterhof Falada richtet sich sowohl an Anfänger als auch an Fortgeschrittene und wird hier auf Wunsch als Gesundheitssport von speziell qualifizierten Reitausbildern durchgeführt. Es stehen eine Reithalle, eine Longierhalle, ein Außenreitplatz mit Geländestrecke sowie Ausreitmöglichkeiten in der Umgebung zur Verfügung. Für Kinder und Jugendliche werden Reiterferien mit abwechslungsreichem Rahmenprogramm geboten, des Weiteren gibt es spezielle Themenwochen, z.B. Indianer oder aktiv, und einen kleinen Streichelzoo.

Haflingergestüt und Reiterhof Wernigerode

Im idyllischen Mühlental der Bunten Stadt am Harz im Ortsteil Nöschenrode bietet Familie Vaeckenstedt vielseitige Möglichkeiten den freundlichen Vierbeinern näher zu kommen. Diese umfassen u.a. Kutsch-, Planwagen- und Schlittenfahrten in Wernigerode, Schierke und den umgebenden Wäldern zu Ausflugszielen wie der Plessenburg, der Zillierbachtalsperre und dem Brocken (ein besonderes Highlight bei einer Hochzeit auf dem Brocken), Ponyreiten, Reitunterricht für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Wanderreiten für eine Stunde bis zu einem Tag und 2- oder 3tägige Trekkingtouren nach Pullman City Harz mit dem Pferd oder Planwagen. Auf dem Gelände gibt es eine Ferienwohnung und ein Ferienhaus, die Gaststätte Saloon und einen Pensionspferdestall.

panthermedia_138573_Haflinger.jpgAutor: © panthermedia.net / Michaela Moritz

 

Nachfolgend finden Sie eine Liste weiterer Fuhrunternehmen und Reiterhöfe:

Abbenrode: Pony- und Reiterhof Stübig-Barfuss

Bad Lauterberg: Pony- und Pferdehof Kreihe (Kutsch- und Planwagenfahrten, Ponyreiten)Ponyclub Wolfshof (Reitunterricht für Kinder in kleinen Gruppen auf Welch-Ponys)

Bad Sachsa: Reiterhof Scholz (Gast-Pferdeboxen und Ausreitgelände) Reiterhof Isi-Land (Einzel- und Gruppenunterricht, geführte Gelände-, Tages- und Wanderritte, Therapie und Krankengymnastik auf Pferden für Kinder und Erwachsene, Ferienreitlehrgänge)

Benneckenstein: Kalle’s Reiterhof (Kutsch- und Kremserfahrten, Pferdeschlitten, Reitunterricht, Ausritte)

Ellrich: Reiterhof Ellrich (Kutsch- und Planwagenfahrten, Western- und Dressurreiten, Ausritte und Trekkingtouren, Reitunterricht, Therapiereiten, Ponyreiten, Pferdeverleih)

Goslar: Reitstall Nordberg (von März bis Dezember täglich am Marktkirchhof ca. 30minütige Rundfahrten durch die Altstadt, individuelle Sonderfahrten nach Absprache)

Osterode: Ferienhof Renziehausen (Planwagen-, Kutsch- und Pferdeschlittenfahrten, Ponyreiten)Ponyhotel "Zur Linde" (Pferdekutschen und –schlitten, Ausritte)

Stangerode: Reit- und Sporthotel Nordmann (Kutsch- und Kremserfahrten bis 40 Personen, Fahrten und Geländeritte durch die Täler des Unterharzes, romantisches Picknick auf Wunsch, Schlittenfahrten, Reitunterricht an der Longe und in der Abteilung, Einzelreitunterricht, Ponyreiten)

Thale: Reitsportverein Felsenmühle e.V. (Kutsch-, Schlitten- und Kremserfahrten, Urlaub mit Pferd, Reitkursangebote für Reitanfänger und Fortgeschrittene jeden Alters, Kinderferienprogramm, Geländereiten, Gruppenausritte rund um die Teufelsmauer)

Wendefurth OT Altenbrak: Reiterhof zur Talsperre (Pony-, Kutsch- und Kremserfahrten ab 2 Personen, Schlittenfahrten, Wanderritte, Tagesritte, Pferdeverleih)

Wippra: Reitsport- und Touristikverein (Kutsch- und Kremserfahrten bis 4 bzw. bis 12 Personen, Pferdeschlitten, Reitstunden, Reitwanderungen, therapeutisches Reiten)

 

Besondere Erlebnisse mit Pferden

panthermedia_202488_Winterausritt.jpgAutor: © panthermedia.net / Michaela Moritz

Eselführerschein

Die bayrischen Hauseselhengste Max und Moritz in der Eselstation neben dem Waldhotel Ilsenburg können nicht nur gefüttert und gestreichelt, sondern von den kleinen Gästen auch geritten werden. Für den Eselführerschein ist eine etwa 2stündige Prüfung abzulegen, die aus einem theoretischen (Fragen zum Esel und seiner Lebensweise) und einen praktischen Teil mit Eselreiten und Eselführen besteht.

Historische Postkutsche

Ein außergewöhnliches und nostalgisches Erlebnis in einer nach historischem Vorbild neu gebauten Postkutsche bietet sich in Stolberg. Ausgangspunkt für die Fahrten ist die „Alte Posthalterei“, ein denkmalgeschütztes Fachwerkhaus, in dem man übernachten sowie harztypische Produkte im Hofladen mit Biergarten und rustikaler Scheune genießen und erwerben kann. Mit der Postkutsche werden entweder Stadtrundfahrten durch Stolberg, die etwa 2 ½ Stunden dauern, oder ein- und mehrtägige Touren im Südharz, die dem Verlauf der historischen Poststraßen folgen, unternommen.

Indianerranch und Abenteuerlager Neudorf

Im Ostharz zwischen Harzgerode und Neudorf trifft man auf den Stamm der Hidatsa Indianer mit ihren vielen Pferden. Ein absolutes Muss ist eine Übernachtung in einem der authentisch-gestalteten Zelten mit eigener Feuerstelle, aber auch Bungalows oder ein eigenes Zelt können genutzt werden. Die Indianerranch ist besonders spannend für Kindergruppen und Familien, die einen kleinen Einblick in das Indianerleben erhalten wollen. Neben Kinderreiten wird die Teilnahme an Wanderungen und Wettbewerben wie Bogenschießen, Trapperläufen und Reiterspielen oder Kunst- und Kulturaktivitäten wie Leder- und Schmuckarbeiten, Mal-, Gesangs- und Tanzstunden und thematische Tipiabende mit typischen Speisen, Geschichten und Spielen am Lagerfeuer geboten. Das Indianermuseum ist nach Bedarf oder Anmeldung geöffnet. Ebenfalls in Neudorf liegt der Ponyhof Andersch, der Kutschfahrten organisiert.

Pferderennbahn

Für Pferdesportfans, die weniger selber machen und lieber zuschauen möchten, bietet sich ein Besuch der Pferderennbahn in Bad Harzburg an. Die erste Pferdezucht im Harz geht bereits auf die Zeit der Völkerwanderung im 5. Jahrhundert zurück, es ist also nicht verwunderlich, dass hier eines der ältesten Gestüte in Europa und das älteste in Deutschland zu finden ist. Bereits seit 1880 werden Pferderennen veranstaltet. Die Vielfalt des Pferdesports ist heute sehr groß und reicht von Galopprennen, Vielseitigkeit und Springreiten bis zur Dressur. Am meisten werden die Besucher von der alljährlichen Galopprennwoche im modernen, abwechslungsreichen und anspruchsvollen Bad Harzburger Sportpark in den Bann gezogen. Neben diesem Saisonhöhepunkt finden aber auch viele andere Pferdesportveranstaltungen regelmäßig dort statt und bieten etwas für die ganze Familie.

Im Ortsteil Westerode befindet sich zudem das Reit- und Trainingszentrum Bad Harzburg GmbH, dessen Angebot Einzel- und Gruppenunterricht, Kinderreiten, Dressur- und Springunterricht, Longenstunden, Sitz- und Gleichgewichtsschulungen, Bodenarbeit (Join-up, Freestylen), Arbeit am langen Zügel, Dualaktivierung, Managementtraining, Doppellonge, Ausbildung des Pferdes an der einfachen Longe, Geländeritte, Verladetraining, Beritt, Arbeit mit Korrektur- und Problempferden, Therapiereiten und ein Anti-Angst-Training für Reiter beinhaltet.

Die Reitanlage am Zauberberg ist eine Pferdepension und Reitschule und bietet bspw. von Montag bis Freitag spezielle Reitstunden für Kinder.

Wanderreiten mit Islandpferden

Der Südharz mit seinen Seen und Teichen, Burgen und Sehenswürdigkeiten, ausgedehnten Wäldern und grünen Wiesen ist perfekt für die Erkundung zu Pferde geeignet. Anke Beutel aus Stolberg ist eine ausgebildete Gelände-Rittführerin, die Wander- und Trekkingritte für Fortgeschrittene aber auch Schnupperkurs für Reit-Neulinge – ob Anfänger, Wieder- oder „Spätaufsteiger“ durchführt. Dabei können ihre robusten und trittsicheren Islandpferde geritten oder das eigene Pferd mitgebracht werden. Bei halb- oder ganztägigen Sternritten wird abends wieder der Ausgangspunkt aufgesucht, mehrtägige Trekkingritte mit Gepäcktransfer führen von Ort zu Ort. Entfliehen Sie dem Alltag und entspannen im Rhythmus der Pferde.

Westernstadt Pullman City

Auf einer Hochebene in der Nähe von Hasselfelde sind in diesem Erlebnispark die Cowboys (und Indianer) und natürlich ihre Pferde los. Eine Vielzahl von Geschäften, gastronomischen Einrichtungen, Museen, Tiergehegen, Übernachtungsmöglichkeiten und ein abwechslungsreichen Veranstaltungsprogramm laden zu einem spannenden Aufenthalt und informativen Einblick in den Wilden Westen ein. Für die Kleinen gibt es viele Spielflächen, eine kleine Farm und die Möglichkeit selbst Gold zu schürfen. Das nahe gelegene Hotel Hagenmühle in Hasselfelde bietet im Winter Pferdeschlittenfahrten.

- Anzeigen -
Mystische Höhlenwelten - des Harzes große Naturwunder !Zuverlässig und sicher durch den HarzkreisRefugium für heimische Wildtiere !Naturerlebnisprogramm im Nationalpark HarzDas Harzer Urlaubs-TicketDas Tourismus-Portal für den Harz !!SEGWAY-Touren - Fahrspaß im Einklang mit der Natur!!Die Erlebnisvielfalt des Harzes mit der neuen HarzCard entdecken!Tourismusprojekt - Rappbodetalsperre - Infostandpunkt