Indianermuseum Derenburg/Harz
Thomas Merbt

HOW CO LA - Gute Wege in der Dakotasprache

Beschreibung

Entdecken Sie im INDIANERMUSEUM Derenburg die unterschiedlichen Indianer-Kulturen Südamerikas bis hin zu den Inuit im eisigen Norden.

Die Ausstellung zeigt: Über 3.000 Exponate - Zeitgeschichte aus 10.000 Jahren
- Lebensgroße Dioramen mit Figuren und Tieren - Exponate zum Anfassen.

Man muss nicht unbedingt Indianerkenner sein - das Museum ist gefüllt mit Exponaten und Informationen rund um das Leben dieser faszinierenden Kulturen. Bis zu 10.000 Jahre alte Steingeräte und Waffen - vom Blasrohr bis zur Hotchkiss Kanone, ein Schilfboot der Inkas, alte Bekleidungen und Geräte des täglichen Gebrauchs der Inuit oder eine Dakota-Medizinmannweste aus dem Jahre 1880 - die Besucher erhalten einen umfangreichen Eindruck vom Leben der indianischen Völker.

Wem das Anschauen nicht genügt, der kann mit ausgewählten Gegenständen, aus dem Leben der Indianer, auch auf "Tuchfühlung" gehen - so kann der Besucher z.B. im Tipi sitzen oder einen steinzeitlichen Feuerbohrer ausprobieren. Bitte Ihren Fotoapparat/Ihre Videokamera nicht vergessen! Es entstehen einmalige Bilder auf dem lebensgroßen Pferd, im Cowboysattel oder in der Verkleidungsecke. Die Kleineren können auch gern schon als Indianer verkleidet kommen.

Besuchen Sie das Indianermuseum in Derenburg im Harz oder melden Sie Ihre Kindergartengruppe oder Schulklasse bei uns an. Interaktive Vorführungen machen die Ausstellung für Besucher lebendig: Indianischer Ackerbau, Jagen, Fischen, Holz- und Feuersteinbearbeitung, Feuer machen, Blasrohr- und Bogenschießen. Wir veranstalten interaktive Führungen durch die Ausstellung, bieten indianische Bastelkurse oder abwechslungsreiche Ferienprogramme an. Gern bieten wir Ihnen barrierefreie Spezialführungen für Senioren oder Behinderten an, bitte fragen Sie uns!
Da würde sogar Karl May mitmachen...

In der Wintersaison kommen wir gern mit Exponaten, Bastelmaterial, Blasrohrschießen und eigener Lehrmittel-DVD in Ihre Schulen und Kindergärten!

Mit Souvenirshop und Museumscafé...

Öffnungszeiten
Oster-Sonntag bis September: Mi - So von 14 - 17 Uhr
Oktober bis Oster-Samstag: Fr - So von 14 - 17 Uhr

14:30 Uhr Sonntagnachmittags-Führungen für Familie und Einzelbesucher (ohne Anmeldung und Aufpreis)

An den Feiertagen haben wir geöffnet, außer am Karfreitag und am 24.-26. Dezember.
Die Ausstellung ist barrierefrei.

Preise
Kinder bis 1 Meter: Eintritt frei
Kinder: 3,00 EUR
Ermäßigte (Studierende, Rentner, Behinderte): 4,00 EUR
Erwachsene: 5,00 EUR
Familienkarte: 15,00 EUR
(2 Erwachsene, 2 Kinder, jedes weitere Kind zahlt 2,00 EUR)
Derenburger Bürger haben freien Eintritt (bitte Ausweis mitbringen)

Wir freuen uns darauf, Ihnen das Leben der Indianer näher zu bringen!
HOW CO LA - Gute Wege

Lage und Kontakt

Adresse

Indianermuseum Derenburg/Harz
Thomas Merbt
Bleichstraße 2 / Ecke Kornstraße
D-38895 Blankenburg OT Derenburg

Telefon:
+49 0176 / 82663964

Routenplaner: Ihr schnellster Weg zu uns

Dakota Krieger um ca. 1870 (Bild: Thomas Merbt)
Adresse
Indianermuseum Derenburg/Harz
Thomas Merbt
Bleichstraße 2 / Ecke Kornstraße
D-38895 Blankenburg OT Derenburg
Tel.: +49 0176 / 82663964
E-Mail: indianermuseum@gmx.n
et

Web: www.indianermuseum.c
om

Themen
Ausstellungen
Museen