Elend - Talsperre Mandelholz und zurück

Diese Wanderung beginnt in der Ortsmitte und führt aus dem Ort hinaus in Richtung Königshütte. Auf einem gut ausgeschilderten Weg an der Kalten Bode entlang erreicht man die Ausflugsgaststätte Mandelholz - Grüne Tanne -. Sie liegt am Mandelholzstausee, an dessen Ufer ein Rundwanderweg bis zur Staumauer, in östlicher Richtung gelegen, und über die Staumauer zur Gaststätte zurück ausgeschildert ist.

Für den Rückweg ist der Weg durch das Wormketal empfehlenswert. Er führt vorbei an alten Eisenerzstollen (Mundlöcher zu sehen) und dem alten Staudamm am Wormkegraben, einem Erdwall. Eine Erläuterungstafel gibt Auskunft über diese ehemalige Talsperre. Über die Alte Heerstraße erreicht man den Ort Elend direkt am Bahnhof Elend - sehr bequem und auf leichter Strecke.

Daten

Länge:
7 km
Wanderzeit:
2:00 h
Höhenunterschied:
20 m
Schwierigkeitsgrad:
normal
Art der Wanderung:
Rundwanderung
Zusatzinformation:
Rastmöglichkeit:
"Grüne Tanne" an der Talsperre Mandelholz

Informationen zur Anreise

Straße:
Aus Richtung Halberstadt-Blankenburg: B81-B27

Aus Richtung Braunlage-Westharz: B27

Aus Richtung Wernigerode: L100-L99
Bus:
Fahrplanauskunft:
HAFAS Routenplaner
Von:
Nach:
Datum: Uhrzeit:
Abfahrt Ankunft

Kostenfrei mobil mit dem Harzer Urlaubs-Ticket
Das Harzer Urlaubs-TicketMit dem Harzer Urlaubsticket sind Übernachtungsgäste auch ohne Auto kostenfrei mobil. Und das auf allen öffentlichen Bus- und Straßenbahnlinien im Landkreis Harz. Weitere Informationen unter: www.hatix.info
Kartenausschnitt
Kartographie entnommen aus dem KVplan "Der ganze Harz" (Auto- und Wanderkarte, Kommunalverlag Essen)
Klick auf die Karte für grössere Ansicht (Evtl. längere Ladezeiten beachten!)
Angrenzende Orte
Elend - Stadt Oberharz am Brocken
Schierke - Stadt Wernigerode
Braunlage
Elbingerode - Stadt Oberharz am Brocken