Ilfeld

Ortsteil von Harztor - Staatlich anerkannter Erholungsort

Seit dem 1. Januar 2012 gehört Ilfeld zu der Gemeinde Harztor, gemeinsam mit dem Ort Niedersachswerfen.

Das alte Ilfeld im Südharz

Die Gemeinde Ilfeld liegt in einem der schönsten Täler des Südharzes inmitten eines Landschaftsschutzgebietes. Der Erholungsort wird auch das Tor zum Harz genannt. Erstmals urkundlich erwähnt wurde Ilfeld 1154 und ihn überragt die Ruine der Ilburg, die zwischen 1100 und 1150 auf dem Burgberg erbaut wurde und dem Ort seinen Namen gab. Das von Graf Elger und Gattin gestiftete Kloster beherbergte Prämonstratensermönche und später die Klosterschule, die unter dem hervorragenden Rektor, Lehrer und Erzieher Michael Neander Berühmtheit erlangte. Denkmalgeschützte Fachwerkhäuser, wie das alte Rathaus mit Heimatstube, Fachwerkensemble, hier wäre die Burgstraße als älteste Straße Ilfelds zu nennen, der Kurpark, Kirchen, das Kloster und Museen sowie die täglich durch den Ort schnaufende Harzquerbahn prägen das Ortsbild. Der idyllisch gelegene kleine Ort konnte über Jahrhunderte seinen Charme bewahren.

Wanderparadies Ilfeld

Wanderwege führen u.a. zum Poppenberg mit Aussichtsturm, Herzberg mit Wetterfahne, zu bizarren Felsbildungen, wie dem Mönch und dem Gänseschnabel oder zum Nadelöhr. Um viele Naturdenkmale ranken sich Sagen, die durch den Volksmund überliefert wurden. So zeugt das "Ewige Licht" auf dem ehemaligen Klostergarten von einer der vielen Sagen. Wer es mag, kann allein auf Schusters Rappen die Natur erkunden und genießen. Eine sanfte Hügellandschaft bis hin zu steil ansteigenden Bergen bieten Wanderfreunden jeden Alters und Konditionen geeignete Routen. Empfehlenswert sind jedoch geführte Themenwanderungen, die von der Wanderführergruppe und dem Harzklub-Zweigverein angeboten werden. Übernachten und entspannen können Sie nach Ihrer Wanderung in einem komfortablen Südharzer Hotel, denn auch sonst gibt es in Ilfeld und seiner direkten Umgebung viel zu erleben.

Bilder

Sehenswürdigkeiten

Entdecken Sie den schönen Südharz:

Heimatmuseum im Alten Rathaus - Geschichte, Geologie und Bergbau mit ständiger Mineralienausstellung

Burgruine Ilburg

Romantische Felsbildungen, Gänseschnabel, Mönch, Nadelöhr

Prämonstratenserkloster mit Krypta und "Ewiger Lampe"

Kirche "St. Georg-Marien"

Wehrkirche St. Jacobi

Aussichtspunkte Poppenbergturm und Wetterfahne

Steinkohlen-Besucherbergwerk Rabensteiner Stollen

Kupferschiefer-Besucherbergwerk Lange Wand (Infos über www.lange-wand.de)

Heilwasserbrunnen Müllerwiese (Mikroklima-Freiluftanlage)

Burgruine Hohnstein in Neustadt Ilgenborn (Quelle am OT Wiegersdorf)

Angebote

Angebote für Ihre Freizeit:

Kur- und Curiepark

Solarbeheiztes Freibad

Harzer Sagenpfad an der Langen Wand

Kupferschiefer- und Mangan-Lehrpfad "Kleiner Möncheberg"

Färberhof Ilfeld; Filzen, Färben und mehr

Erlebnistouren für Schulklassen, Jugend- und Kindergruppen in und um den Rabensteiner Stollen

Ziegenalm Sophienhof (OT Sophienhof - beliebt bei Groß und Klein)

Bergwerksführungen bei Kerzenschein

Scherperessen, traditionelles Essen der Bergleute (Vorbestellung)

Feiern auf und unter Tage (auf Vorbestellung)

Geführte Wanderungen durch die Wanderführergruppe: - Bergbauwanderung - Brockenersteigung - Mystikwanderung - Märchenwanderung - Kräuter- und Pilzwanderungen - Almwanderung - Kuckuckswanderung - Verhören der Hirschbrunft - Ortsführung Ilfeld - Historische Wanderung - Kräuterwanderung - Nachtwanderungen - Klippenwanderung - Goethewanderung - zu den schönsten Aussichtspunkten - Bergweihnacht - Fackelwanderung - Karstwanderung

Events

Im Südharz gibt es immer etwas zu feiern:

Osterfeuer

Walpurgis, Maibaumsetzung

Mineralienbörse im Mai

Schützenfest und Museumsfest im Juli

Herbstmarkt und Handwerkermarkt mit Wahl der Suppenkönigin im September

Bergweihnacht, Scherperessen und Weihnachtsmarkt im Dezember

Lage und Kontakt

Adresse

Gemeinde Harztor
Ilgerstraße 23
D-99768 Harztor OT Ilfeld

Tel.:
+49 036331/37370

Routenplaner: Ihr schnellster Weg zu uns

Ortsansicht von Ilfeld
Adresse
Gemeinde Harztor
Ilgerstraße 23
D-99768 Harztor OT Ilfeld
Tel.: +49 036331/37370
E-Mail: info@harztor.de
Web: www.harztor.de
Daten
Einwohner: 2.980
Höhenlage: 213 bis 660 m
Gästebetten: 480
Ihre Aktionen