Wernigerode

Die bunte Stadt am Harz

Ob Kulturliebhaber, Wanderfreunde, Familien auf der Suche nach dem idealen Urlaubsziel oder Feinschmecker, die sich auf kulinarische Höhepunkte freuen: In Wernigerode kommen Sie auf Ihre Kosten. Hier finden Sie alles von Museen bis Badeseen, Wanderstrecken bis Ski-Pisten. Die bunte Stadt am Harz freut sich auf Sie!

Bilder

Angebote

Hier können Sie bei uns aktiv werden:

Wernigeröder Schloß- und Bimmelbahn

Frei- und Erlebnisbad "Brockenbad" im "Hasseröder Ferienpark"

geführte Wanderungen, Stadtführungen (z.B. Rundgänge mit dem Nachtwächter)

Reiterhof

Klettern

Skisprunganlage und Wintersport

Tennis- und Squashanlagen

Erlebnisgastronomie

ausgeprägtes Wander- und Radwanderwegenetz

Radverleih und -service

Fahrten mit der Harzer Schmalspurbahn

weitverzweigter Citybus-Linienverkehr (Harzer Urlaubsticket)

Events

Besuchen Sie eine unserer beliebten Veranstaltungen:

Walpurgis mit Mittelaltermarkt in Schierke im April (30.04.-01.05.)

Schloß-Walpurgis auf dem Schloß Wernigerode® im April (30.04.)

Linedancefestival im Mai (05.05.-07.05.)

25. Mitteldeutscher Töpfermarkt im Mai (14.05.-15.05.)

Schierker Musiksommer im Juni bis September (11.06.-03.09.)

52. Wernigeröder Rathausfest im Juni (17.06.-19.06.)

Neustädter Weintage im Juli (01.07.-03.07.)

21. Wernigeröder Schlossfestspiele im Juli bis September (30.07.-03.09.)

Kunsthandwerkermarkt im August (13.08.-14.08.)

Altstadtfest Wernigerode im August (19.08.-21.08.)

KulturKlint im September (16.09.)

Wernigeröder Wiesengaudi/Oktoberfest im September (23.09.-01.10.)

Harz-Gebirgslauf im Oktober (08.10.)

chocolART – Das Schokoladenfestival im Oktober (28.10.-01.11.)

Wernigeröder Weihnachtsmarkt im November/Dezember (25.11.-22.12.)

5. WinterSchloss Wernigerode (25.12.-06.01.)

Lage und Kontakt

Adresse

Wernigerode Tourismus GmbH
Marktplatz 10
D-38855 Wernigerode

Tel.:
+49 03943/5537835
03943/19433
Fax:
+49 03943/5537899

Routenplaner: Ihr schnellster Weg zu uns

Wissenswertes zur Stadt Wernigerode

Sie wird als die "Bunte Stadt am Harz" bezeichnet: Am Nordrand des Harzes gelegen übt die Stadt Wernigerode seit Jahrzehnten eine magische Anziehungskraft aus, sodass jedes Jahr zahlreiche Gäste hier und in der unmittelbaren Umgebung ihre Urlaubstage im Harz verbringen. Der historische Stadtkern und die aufwendig restaurierten Fachwerkhäuser erfreuen sich großer Beliebtheit. Urkundlich erwähnt wurde die Stadt bereits im 11. Jahrhundert und bekam im Jahr 1229 vom Wernigeröder Grafen das Stadtrecht verliehen. Begeben Sie sich mit harztourist auf eine Erkundungsreise durch Wernigerode und erfahren Sie Wissenswertes über eine der schönsten Städte im Harz. Möchten Sie einen Urlaub im Harz verbringen, finden Sie bei harztourist genau die richtigen Unterkünfte - egal, ob Hotel, Pension, Ferienwohnung oder Ferienhaus - einem aufregenden Harzurlaub mit Familie, allein oder zu zweit steht nichts im Wege.

Sehenswürdigkeiten in und um Wernigerode - Von Kultur bis Blumen-Uhr

Schloß Wernigerode

Noch mehr historisches Flair verbirgt sich hoch oben über der Altstadt, wo majestätisch das Schloß Wernigerode® den Besuchern Blicke in die fürstlichen Gemächer und die äußerst interessanten Ausstellungsbereiche bietet. Nicht zu vergessen sind der märchenhafte Schlossinnenhof und die traumhafte Freiterrasse vor dem Schloss, von welcher aus man eine einzigartige Aussicht über die Stadt Wernigerode hat und an klaren Tagen bis hin zum Brocken schauen kann.

  • Die Schlosskapelle bietet ein ganz besonderes Ambiente für Hochzeitspaare.
  • Die Schlossgärten, der Terrassengarten und der unterhalb des Schlosses gelegene Lustgarten, sind Teile des Landesprojektes "Gartenträume" und in jedem Fall einen Spaziergang wert.
  • Alternativen für eine Wanderung zum Schloß Wernigerode® sind Fahrten mit der Wernigeröder Bimmelbahn, der Wernigeröder Schloßbahn oder wahlweise mit der traditionellen Pferdekutsche.

Blick_zum_Schloss_1.jpg

Museen

Spaziert man durch den historischen Stadtkern von Wernigerode und flaniert entlang der kleinen, engen Gassen, verspürt man den Hauch des Mittelalters. Es erwarten Sie viele kulturelle und sehenswerte Höhepunkte.

  • Empfehlenswert ist auf jeden Fall der Besuch des Kleinsten Hauses in der Kochstraße, welches der Überlieferung nach zeitweise von 11 Personen bewohnt wurde und nur 2,95 Meter breit ist - heute nahezu undenkbar! Als Kulturdenkmal kann es bei einem Stadtrundgang besichtigt werden.
  • Ebenfalls sehenswert ist das Harzmuseum, das neben naturwissenschaftlichen Themen auch Wissenswertes über die Stadtgeschichte Wernigerodes bereithält. Teile der Dauerausstellung widmen sich Rathaus und Fachwerk. Außerdem werden Künstler aus dem Harz und ihre Arbeit vorgestellt.
  • Im Museum Schiefes Haus am Markt warten verschiedenste Ausstellungen auf Besucher. Diese widmen sich beispielsweise der Geschichte der Stadt, aber auch dem Haus selbst, das ursprünglich eine Mühle war. Das Museum beherbergt außerdem wechselnde Kunstausstellungen. 
  • Interessieren Sie sich besonders für technische Aspekte, haben Sie die Möglichkeit, im Museum für Luftfahrt und Technik Wernigerode eine Führung zu buchen oder die Ausstellung im Alleingang zu entdecken. Hier im Luftfahrtmuseum in Wernigerode sind junge Besucher und Erwachsene gleichermaßen begeistert von der erstaunlichen Anzahl und Vielfalt der gezeigten Flugzeuge, Hubschrauber und technischen Instrumente.
  • Weiterhin gehört das Feuerwehrmuseum zur bunten Wernigeröder Museumswelt. Auf einer Ausstellungsfläche von ca. 200 qm sind zahlreiche historische Exponate zu sehen - als Highlight gilt ein LF 15/TS 8 Opel Blitz mit Vorbaupumpe, welcher das größte Exponat der Ausstellung darstellt und bis 1975 von der Feuerwehr eingesetzt wurde
  • Auf dem Museumshof Ernst Koch im Ortsteil Silstedt können landwirtschaftliche Geräte besichtigt werden. In der "Guten Stube", deren originale Eirnichtung nachempfunden wurde, kann man Einblicke in das Leben unserer Vorfahren erhalten.
  • Das Schulmuseum im Ortsteil Benzingerode befindet sich in einem ehemaligen Schulgebäude. Im historischen Klassenzimmer befinden sich heute Ausstellungsstücke des damaligen Schulleiters, wie Schiefertafeln und Lehrmaterial.

Schiefes_Haus_1.jpg

Kirchen

Interessieren Sie sich für historische Kirchen, finden Sie in der "Bunten Stadt am Harz" zahlreiche Kirchbauten im romanischen und barocken Stil. Besuchen Sie beispielsweise die Kirchen St. Sylvestri, St. Johannis oder Liebfrauen, die Sie alle im Stadtzentrum erlaufen können. In regelmäßigen Abständen finden hier Gottesdienste und klassische Konzerte statt, so z.B. in jedem Jahr im Rahmen der Kirchenmusikreihe "Orgel zur Nacht" in St. Johannis. Das Besondere der Liebfrauenkirche ist die Möglichkeit der Besucher, auf der Aussichtsplattform, direkt neben der Uhr des Kirchturms, einen wunderschönen Blick über Wernigerode zu genießen. Weitere kirchliche Häuser, wie z.B. St. Marien oder die Theobaldi-Kapelle, sind mit etwas längeren Fußmärschen verbunden.

Führungen

Eine Perle mittelalterlicher Baukunst ist das berühmte Wernigeröder Rathaus im Zentrum der Stadt, das Einheimischen und Ortsfremden nicht nur für Besichtigungen, sondern auch für eine ganz besondere Hochzeit zur Verfügung steht. Möchten Sie das Rathaus von innen bestaunen, steht Ihnen Baumeister Hilleborch zur Verfügung, der Sie auf einer der angebotenen Stadtführungen "Vom Keller bis zum Dach" begleitet.

Weitere Stadt- und Themenführungen, z.B. zu den "Verborgenen Orten in Wernigerode" oder "Auf den Spuren von Hexen und Teufeln" bieten für jeden Geschmack etwas und können über die Wernigerode Tourismus GmbH gebucht werden. Eine der beliebtesten Führungen ist der Nachtwächter-Rundgang vom Wohltäterbrunnen aus, bei der so manch schaurige Geschichte über die Stadt im Harz erzählt zum Besten gegeben wird.

Insider Tipps für Ihren Urlaub in Wernigerode

Blauer See

Dieser malerische See macht seinem Namen alle Ehre. Der Blaue See befindet sich unweit der Bundesstraße 27 zwischen Hüttenrode und Rübeland und lockt jedes Jahr zahlreiche Besucher an. Die azurblaue bis dunkelgrüne Färbung des Wassers ist das Markante an diesem beliebten Badeteich und wird durch den hohen Kalkgehalt hervorgerufen, der auf den früheren Kalkabbau zurückzuführen ist. Nach dem zweiten Weltkrieg wurde der Abbau jedoch aus wirtschaftlichen Gründen eingestellt und der Steinbruch Garkenholz stillgelegt. Daraufhin füllte sich die Sohle der Grube mit Karst- und Oberflächenwasser. Noch heute kann man die weißen, steil aufragenden Kalksteinwände erkennen, welche im eindrucksvollen Kontrast zum azurblauen Wasser stehen. Wer sich gern selbst von diesem Naturphänomen im Harz überzeugen möchte, bucht einfach eine hübsche Ferienwohnung oder ein gemütliches Ferienhaus in Rübeland, Elbingerode oder Blankenburg (Harz). Parkplätze finden Sie vor Ort und ein kleiner Rundweg um den See bietet herrliche Ausblicke.

Wernigeröder Märchenweg

Der "Wernigeröder Märchenweg" mit Startpunkt am Hasseröder Ferienpark ist mit seiner Länge von 2,5 km und einem Höhenunterschied von ca. 180 Metern sehr gut für Familien mit Kindern zu erlaufen. Ziel dieses Wanderweges ist der Kaiserturm am Armeleuteberg, wo das gleichlautende Waldgasthaus auf einen Kakao oder eine deftige Bockwurst einlädt. Entlang des Weges werden über Schautafeln Märchen der Gebrüder Grimm erzählt und es gilt, mehrere Rätsel auf dem dafür vorgesehenen Informationsflyer mit Hilfe von Aufgabenstationen zu lösen. Die kleinen Rätselfreunde erhalten dann einen kleinen Preis und gern auch einen Sonderstempel der Harzer Wandernadel im Waldgasthaus Armeleuteberg. Je nach Geschwindigkeit und Alter des Kindes sind Sie zwischen 1 – 2 Stunden unterwegs (eine Strecke).

Veranstaltungen in Wernigerode

Bühnen in Wernigerode

  • Kultur- und Kongresszentrum: Galas, Konzerte, Comedy, Puppenspiele – die Bandbreite der im Kultur- und Kongresszentrum stattfindenden Veranstaltungen ist groß und für jeden kulturell Interessierten ist etwas dabei.
  • Kunst- und Kulturverein: Der Verein organisiert eine Vielzahl unterschiedlicher Veranstaltungen in den Reihen "Kabarett in der Remise" und "Historisch-literarischer Salon", sowie Konzerte durch den Jazzclub. Kunstausstellungen und Kinovorstellungen gehören ebenfalls dazu. Die Veranstaltungen finden zum großen Teil in der Remise statt, einer restaurierten Scheune voller Charme und Gemütlichkeit.
  • Philharmonisches Kammerorchester: Das Highlight des Philharmonischen Kammerorchesters sind sicherlich die jährlich im Sommer stattfindenden Schlossfestspiele, aber auch im restlichen Jahr müssen Sie nicht auf Konzerte des Orchesters, das auf verschiedenen Bühnen in und um Wernigerode zu Hause ist, verzichten.
  • Nordharzer Städtebund Theater: Über eine eigenes Theater verfügt die bunte Stadt am Harz nicht, aber in kleiner Entfernung (Quedlinburg, Halberstadt) können Sie Schauspiel- und Musiktheater-Vorstellungen des Nordharzer Städtebund Theaters besuchen.

Fachwerkgasse_2.jpg

Veranstaltungshöhepunkte in Wernigerode

Wernigerode bietet in jedem Jahr - und so natürlich auch 2016 - ein vielseitiges Kulturangebot und spannende Events für Jung und Alt.

  • Ob das Rathausfest im Juni, kurz gefolgt von den Neustädter Weintagen im Juli, den Schlossfestspielen von Juli bis September und dem Altstadtfest im August – alle haben eines gemeinsam, Wernigerode verleiht diesen Festen in den Sommermonaten auf dem Marktplatz, in der gesamten Innenstadt oder direkt auf dem Schloß Wernigerode® diese ganz besondere Atmosphäre von uriger Geselligkeit.
  • Nutzen Sie besondere Veranstaltungshöhepunkte wie die bekannte Walpurgisnacht Ende April, bei der das bunte Treiben im Harz besonders vielseitig ist, den Mitteldeutschen Töpfermarkt im Mai am historischen Marktplatz, der zu einem der schönsten Töpferausstellungen Mitteldeutschlands gehört, das Linedance-Festival im Mai auf dem Nicolaiplatz in Wernigerode oder das chocolART-Schokoladenfestival, das mit vielen süßen Versuchungen lockt, für einen Aufenthalt in der "Bunten Stadt am Harz".
  • Musikliebhaber können von Mitte Juni bis Anfang September bei den Konzerten des Schierker Musiksommers Klängen verschiedenster musikalischer Genres wie Folk, Rock, Pop, Klassik oder Swing lauschen Eine zünftige Wiesengaudi bietet Ende September das alljährliche Oktoberfest.
  • Möchten Sie Wernigerode im Winter einen Besuch abstatten, erwartet Sie ein idyllischer Weihnachtsmarkt in winterlicher Atmosphäre. So sorgen leckere Heißgetränke und kulinarische Köstlichkeiten für Wohlbefinden und ausreichend Abwechslung. Genießen Sie ein paar erholsame Stunden und bestaunen Sie die funkelnden Lichter, die so manch historisches Fachwerk zum Leben erwecken.
  • Auch der traditionelle Wintermarkt auf dem Schloss Wernigerode ab dem 1. Weihnachtsfeiertag bis in den Januar hinein gehört zu den bekannten Highlights im Harz. Neben dem winterlich geschmückten Innenhof werden Sie hier mit leckeren, rustikalen Speisen und Getränken verwöhnt.
  • Weiterhin bietet das Schloss jedes Jahr zahlreiche interessante Angebote und gilt als Veranstaltungsort spannender Ausstellungen.

Viele der genannten Veranstaltungen finden Sie aktuell unter den "Veranstaltungen Harz" über harztourist.

Gastronomie in Wernigerode - Restaurants, Cafés und mehr

Die "Bunte Stadt am Harz" hält für ihre Besucher eine abwechslungsreiche Vielfalt an Restaurants, urigen Kneipen und (Eis-)Cafés bereit.

Restaurants

Im Innenstadtbereich finden Gäste zur Mittagszeit und auch für ein gepflegtes Abendessen empfehlenswerte Restaurants, wie die älteste Gastwirtschaft und ehemalige Schmugglerkneipe Eselskrug, den ehrwürdigen Ratskeller Wernigerode am Marktplatz, das zentral gelegene Kartoffelhaus und das Hotel & Restaurant "Zur Post" oder "Schlieper‘s Restaurant, Café und Bar" in der Burgstraße mit dem Angebot von Whiskey-Verkostungen.

Wer es kulinarisch ein wenig exotischer mag, findet in Wernigerode unter anderem Angebote der griechischen Küche, wie z.B. im viel besuchten "Restaurant Poseidon", Köstlichkeiten und Tapas der spanischen Küche im Restaurant Bodega, hausgemachte, italienische Spezialitäten im Restaurant und Altstadthotel La Rustika oder das Erlebnisrestaurant "Orchidea Huong", welches mit seiner japanischen und vietnamesischen Küche wahre Gaumenfreunden bereitet. Tipp: Eine Platzreservierung ist sowohl am Wochenende als auch wochentags empfehlenswert.

Ein anderes ganz besonderes Erlebnis ist ein Besuch in "Die Stuben" des Travel Charme Hotels Gothisches Haus, direkt am Marktplatz von Wernigerode. Hier finden sich Gourmets in einer äußerst angenehmen Atmosphäre bei anspruchsvollen Kreationen aus der Küche und vollmundigen Weinen wieder. In den historischen Räumlichkeiten schmecken die etwas außergewöhnlichen Gaumenfreuden noch mal so gut…

Im Ortsteil Hasserode in Richtung Schierke kann man bei gut bürgerlicher Küche in den Gasthof "Hasseröder Hof" oder in den, ebenfalls direkt an der Friedrichstraße gelegenen, Gasthof "Zur Neuen Quelle" einkehren.

Wandern Sie gern und bevorzugen Sie gastronomische Angebote im Grünen, empfehlen wir die folgenden Restaurants und Gasthäuser: Hotel und Gaststätte "Am Schlosspark" am Wald- und Stadtrand von Wernigerode gelegen, das Waldgasthaus Armeleuteberg auf der gleichnamigen Anhöhe mit dem Kaiserturm in unmittelbarer Nähe (auch erreichbar über den Wernigeröder Märchenweg – siehe Insider-Tipps), die Waldgaststätte Christianental im gleichnamigen Wildpark im Wernigeröder Ortsteil Nöschenrode oder das bekannte Waldgasthaus Steinerne Renne an einem der beliebtesten Ausflugsziele der Harzregion.

Cafés

Bei einem Bummel durch die "Bunte Stadt am Harz" laden auch die beiden Eis-Cafés Santin in der Hauptfußgängerzone, eines direkt am Marktplatz und das andere Café auf Höhe der Burgstraße, zu einem leckeren italienischen Eis oder einem starken Espresso ein. Zur Mittagszeit erhalten Sie hier auf Wunsch eine schmackhafte, italienische Pizza.

Für Ihre privaten Feierlichkeiten oder die Ausrichtung von Konferenzen bieten das Rathaus-Hotel und der Alt-Wernigeröder Hof attraktive Möglichkeiten über "Alt-Vier-Jahreszeiten-Veranstaltungsräume" - mitten in der Wernigeröder Altstadt.

Bars und Clubs

Amüsieren kann man sich am Abend in Wernigerode unter anderem in der Ars Vivendi Party Club Lounge Wernigerode in der Nähe des Hauptbahnhofes. Treffpunkt der Wernigeröder Studentenszene sind beispielsweise die Studentenlounge Malzmühle in der Friedrichstraße und der in der Nähe der Hochschule zu findende Studentenclub Blue. Wer es lieber etwas ruhiger mag und einen leckeren Cocktail oder ein kühles Bier genießen möchte, kann der Napoleon Bar & Lounge am Westerntor, dem Krummelschen Haus in der Breiten Straße oder Tommis Pub in der Marktstraße einen Besuch abstatten.  

Naturerlebnis Wernigerode

Neben der berühmten Fachwerkidylle bietet der Harz eine große Vielfalt an Naturlandschaften, die sich hervorragend zum historischen Stadtbild ergänzen.

Wandern um Wernigerode

So lädt der Nationalpark Harz zu kurzen oder ausgiebigeren Wandertouren auf den umliegenden, landschaftlich-reizvollen Wanderwegen ein. Auf Ihren Wanderungen finden Sie immer wieder Aussichtspunkte, die Ihnen beeindruckende Fernblicke über den Harz gewähren. So zum Beispiel entlang des beliebten, fast 100 km langen Harzer-Hexen-Stieges oder des Harzer Grenzweges, der sich 100 km entlang der ehemaligen Grenze erstreckt. Einmalig auf unseren Wanderwegen ist das Sammeln von Stempeln der Harzer Wandernadel, um sich nach mindestens 50 belegbaren Abdrücken zum kühnen Wanderkönig ernennen zu lassen.

Wandern_2.jpg

Ausflugsziel Brocken

Bei einem Besuch in Wernigerode oder seinem Ortsteil Schierke sollte natürlich der Ausflug zum berühmten Brocken nicht fehlen. Besonders bei sonnigem Wetter lädt der sagenumwobene "Blocksberg" zu traumhaften Ausflügen ein. Aber lassen Sie sich nicht täuschen, das Wetter auf dem Brocken ist nicht vergleichbar mit den Temperaturen im Wernigeröder Tal – werfen Sie vor Ihrem Ausflug einen Blick auf unsere Brockenkamera.

Fahren mit der Harzer Schmalspurbahn

Ein besonderes Highlight verspricht die Fahrt mit der historischen Harzer Schmalspurbahn. "Schnaufend und dampfend" erklimmt sie seit Jahrzehnten den höchsten Gipfel im Norden Deutschlands und lässt Herzen zahlreicher Eisenbahnfreunde höher schlagen. Auch im Wernigeröder Ortsteil Schierke legt die Brockenbahn einen Stopp ein. Der bekannte Ort unterhalb des Brockens ist ein beschauliches Erholungsziel vieler Urlauber und ist außerdem Austragungsort diverser kultureller Veranstaltungen. So wird in Schierke alljährlich die berühmte Walpurgisnacht am 30. April gefeiert oder es werden im Februar Wintersportwochen für Klein und Groß organisiert.

Ausflüge mit dem Fahrrad

Auf dem Fahrrad lässt sich die Gegend natürlich auch erkunden. Verschiedene, gut ausgebaute Touren führen um Wernigerode herum und in die Umgebung. Dazu ist auch das eigene Rad nicht notwendig. An verschiedenen Stellen in der Stadt können Fahrräder und E-Bikes ausgeliehen werden.

Urlaub mit Kind in Wernigerode

Planen Sie einen Urlaub mit der Familie, ist auf jeden Fall der Hasseröder Ferienpark ein beliebtes Freizeitziel in der „Bunten Stadt am Harz“. Besonders bei Regenwetter bietet das große Erlebnisbad mit Wellness- und Saunalandschaft, Bowling- und Kegelzentrum sowie Indoor-Spielewelt viel Spaß und Abwechslung für die kleinen und großen Besucher.

Weitere Highlights für Kinder

  • Im Sommer sorgt das Freibad "Waldhofbad" in unmittelbarer Innenstadtnähe für ausreichend Erfrischung. 
  • Ein Geheimtipp ist der Blaue See zwischen Hüttenrode und Rübeland, der seinem Namen alle Ehre macht: Die frühere Kalkgrube besticht mit azurblauem Wasser, das an die Karibik erinnert, und ist auch an heißen Sommertagen wunderbar kühl.
  • Den Harz im Kleinformat gibt es im Miniaturenpark "Kleiner Harz". Dieser befindet sich im Wernigeröder Bürgerpark, einem Erlebnis- und Themenpark für die ganze Familie. Bei schönem Wetter kann man hier von April bis Oktober die Seepromenade, das Tiergehege, den Aussichtsturm, die Spielplätze oder die Mineralienschlucht entdecken, aber auch für ein Picknick auf den weitflächigen Rasenplätzen bietet sich der Bürgerpark an.
  • Für ein Erlebnis für Pferdeliebhaber sorgt Familie Vaeckenstedt im Wernigeröder Stadtteil Nöschenrode. Mit ihrem Haflingergestüt lassen sie Kinderherzen höher schlagen. Sie bieten Wanderreiten, Ponyreiten und Reitunterricht für Kinder sowie Kutschfahrten an. Ein besonderes Highlight: Eine Fahrt mit der Pferdekutsche zur Hochzeit auf den Brocken.
  • Der Wildpark Christianental ist ein weiteres Ausflugsziel in Wernigerode, insbesondere die Kleinen können sich hier auf die verschiedenen Waldbewohner im Harz freuen. Dabei steht besonders der Luchs im Mittelpunkt, der durch den Nationalpark Harz seit dem Jahr 2000 wieder erfolgreich im Harz angesiedelt wird. Bei einer öffentlichen Luchsfütterung kann man dieses schöne Wildtier mittwochs und samstags an der Rabenklippe in Bad Harzburg bewundern.
  • Als Schlechtwetter-Variante können Sie Ihren Kindern mit einem Besuch im Kinocenter Wernigerode etwas Gutes tun. Das etwas ältere Filmtheater, früher unter dem Namen Volks-Lichtspiele bekannt, begeistert durch seine gemütliche Atmosphäre in altertümlichen Filmsälen und hat seinen ganz eigenen Charme. Gezeigt werden hier aktuelle Kinofilme verschiedener Genre.

Sportmöglichkeiten in Wernigerode

Wer sportlich in Wernigerode unterwegs sein möchte, darf Events wie den jährlichen Harz-Gebirgslauf im Oktober nicht verpassen. Egal, ob beim 5 km Lauf, beim Halb- oder Brockenmarathon, gestartet wird am bekannten Wernigeröder Hochschulstandort "Hochschule Harz". Jeder Teilnehmer erhält die Möglichkeit, bis an seine ganz persönlichen Grenzen zu gehen, was letztendlich auch den Reiz dieses Sports ausmacht.

Klettern in Wernigerode

Wer am Laufen keinen Gefallen findet, kann sich in Wernigerode auch bei anderen Betätigungen fit halten, so beispielsweise mit Klettersport über den Deutschen Alpenverein in der Stadtfeld-Turnhalle. Dabei erhalten Kinder und Erwachsene die Möglichkeit, sich selbst auszuprobieren und an der Kletterwand "Probe zu klettern". Erfahrene Kletterer können sich dann mutig ins Freie wagen und an tollen Klettertouren an der Teufelsmauer oder aber in der Umgebung von Schierke teilnehmen. Denn dieser Wernigeröder Ortsteil bietet durch seine einmalige Klippenwelt sportliche Herausforderungen, sodass Sie beispielsweise die Silberwand oder den Kleinen Feuerstein unter professioneller Anleitung erklimmen können. Ebenso vermittelt die Schierker Baude Kletterkurse mit kundigen Trainern und bietet in einem Niedrigseilgarten mit künstlicher Kletterwand und Balancier- sowie Geschicklichkeitselementen für Einsteiger und Schulklassen optimale Voraussetzungen für diesen aktiven Sport.

Skaten in Wernigerode

Auch für den beliebten Trendsport Skaten hält Wernigerode Trainingsflächen bereit, so zum Beispiel entlang der Benzingeröder Chaussee. Ein Skaterpark im Wohngebiet Stadtfeld, nahe dem Gewerbegebiet Harzpark, bietet jede Menge Spaß.

Weitere sportliche Angebote in Wernigerode

  • Mehrzwecksporthalle (44 x 22 Meter) Harzpension "Familie Mann" mit 1 Fußball/ Handballfeld, 2 Volleyballfeldern, 4 Badmintonfeldern, 3 Tischtennisplatten für Freizeitspieler
  • Schwimmhalle Wernigerode mit 25 Meter Sportbecken, kleinem Wellnessbecken und Sauna
  • Skianlage Zwölfmorgental mit Abfahrtshang und Liftanlage (400 Meter Schlepplift, 100 Meter Höhenunterschied) und Schanzenanlage
  • Stadtwaldloipe um Wernigerode (10 km) - Startpunkt Parkplatz am Försterplatz, Nähe Gasthaus Armeleuteberg
  • Diverse Sportvereine, von A wie Alpenverein bis T wie Tennis - Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Stadt Wernigerode

Regionales aus Wernigerode und dem Harz

Wer gern shoppen gehen möchte, kann entlang der Breiten Straße, im Altstadtkern von Wernigerode, viele kleine Geschäfte besuchen, wo man kulinarische Spezialitäten und kunsthandwerkliche Mitbringsel finden kann.

  • Sühl's Harzspezialitäten: Hier erwartet Sie eine Vielzahl regionaltypischer Wild- und Wurstspezialitäten, Liköre und Weine sowie tolle Geschenkartikel.
  • Traditioneller Bauernmarkt: Am Dienstag und am Freitag werden auf dem Wernigeröder Marktplatz heimische Backwaren, Obst und Gemüse sowie der original Baumkuchen auf dem traditionellen Bauernmarkt feilgeboten.
  • Hasseröder Brauerei: Um auch die Braukunst in Wernigerode nichts zu kurz kommen zu lassen: die bekannte Hasseröder Brauerei hat ihren Sitz in der mittelständischen Kulturstadt. Das Unternehmen zählt zu den modernsten Produktionsstätten Europas und begeistert jedes Jahr zahlreiche interessierte Besucher bei spannenden Brauerei-Führungen und buchbaren Bierverkostungen. Diverse Angebote im hauseigenen Fanshop locken mit tollen Ideen rund um das Harzer Gebräu.
  • Schokoladenfabrik Wergona: Für die "Süßen" unter Ihnen hält die Schokoladenfabrik Wergona in Wernigerode jede Menge hochwertige Schokoladenprodukte – speziell auch zu den Feiertagen des Jahres - bereit. Das Unternehmen bietet ein abwechslungsreiches Sortiment an, welches neben den bekannten "Brockensplittern" und den "Harzer Tröpfchen" noch weitere leckere Spezialitäten umfasst. Der hauseigene Fabrikverkauf ist ein Mekka für Schokoladenfreunde und hält neben Schokoladenpuffreis, Gubor-Premium-Spezialitäten, Dragees und Saisonprodukten sicherlich das eine oder andere "süße" Schnäppchen aus dem Harz bereit.
  • Kunstgewerbe Angela Robra: Im Laden in der Breiten Straße erwartet Sie jede Menge interessante Handwerkskunst, wie zum Beispiel die legendäre Brockenhexe, welche besonders zur schaurigen Walpurgisnacht zum Leben erwacht.

Handwerk in und um Wernigerode

Traditionelle Handwerkskunst können Sie in Wernigerode in vielfältigster Weise erleben.

Krell'sche Schmiede

Besuchen Sie zum Beispiel die Krell'sche Schmiede, die sich in dem Haus mit dem Pferdekopf in der Breiten Straße 95 befindet und heute wieder als Handwerksbetrieb und Schmiedewerkstatt betrieben wird. Hier können Sie von Hand hergestellte Schmiedeprodukte wie Feuerkörbe und Gartenfackeln käuflich erwerben, an einem Schmiedekurs teilnehmen und die Besonderheiten dieses über 300 Jahre alten Handwerksbetriebes kennenlernen.

Porzellanmanufaktur

Die Kunst des Porzellans beherrscht in Wernigerode Familie Hütter, welche in der etwas versteckten, kleinsten Porzellanmanufaktur Europas bestaunt werden kann. Lediglich zwei Personen bewältigen die Herstellung dieses echten europäischen Hartporzellans, in dieser Form nicht vergleichbar mit anderen Manufakturen. Zahlreiche "Meisterstücke" von Blumenvase bis Schmuckteller können Besucher der Stadt Wernigerode im Verkaufs- und Ausstellungsraum der Porzellanmanufaktur oder im Geschäft in der Breiten Straße (Nähe Westerntor) besichtigen und kaufen.

Glasmanufaktur Harzkristall

Im nahe gelegenen Derenburg findet man eine ähnlich filigrane Handwerkskunst in der Glasmanufaktur Harzkristall: die Glasherstellung und -veredelung. Hier haben Sie die Gelegenheit, während einer "heißen" Erlebnisführung die Glasherstellung an einem Hüttenofen zu verfolgen und selbst eine Glaskugel für den heimischen Blumentopf zu blasen. Neben einem vielfältigen Verkaufsangebot wirbt die Glashütte in den Sommermonaten mit zahlreichen Veranstaltungen für die ganze Familie. So bieten spannende Kreativkurse, wie z.B. Puzzeln mit Glas oder der "gläserne Händeabdruck" ausreichend Abwechslung und Erinnerungsstücke für Zuhause. Der große Abenteuerspielplatz aus Holz "Glaszauberland" zählt wohl zu den schönsten Spielplätzen in der Region.

Weitere Höhepunkte des Handwerks

  • Im Stadtinnern von Wernigerode entdecken Sie in der Marktstraße einen kleinen Kunsthandwerkerhof. Hier erwarten Sie ein typischer Innenhof mit altem Kopfsteinpflaster und einige kleine Handwerkerläden, wie z.B. eine Glasbläserwerkstatt oder ein Geschäft mit originellen Holzspielwaren, bunten Strickwaren und zahlreichen Wohn-und Dekorationsartikeln aus natürlichen Materialien.
  • In der Alten Apotheke im Stadtteil Nöschenrode werden in Zusammenarbeit mit der sogenannten "Hörnerbiene" Filz- und Strickkurse angeboten. Dabei steht das Filzen von Brockenhexen und Motiven aus der Tier- und Pflanzenwelt im Mittelpunkt.
  • Auch DER Bastelladen in Wernigerode - die Bastelkiste in der Burgstraße - bietet speziell für Kinder Strickkurse an. Hier erhalten Sie zudem für einen Bastelnachmittag im Urlaub alle Materialien, die Sie sich wünschen - von Papiersorten unterschiedlichster Art und Stärke über Porzellan-Malstifte bis hin zu Schmuckbändern.
  • Erwähnenswert in Bezug auf die Handwerkskunst in Wernigerode ist natürlich auch das Harzer Baumkuchenhaus am Stadtrand. Das weithin sichtbare, in Form eines Baumkuchens gestaltete Café, ist bei ihrer Anreise ein großer Anziehungspunkt für viele Urlauber. Hier können Sie 40 verschiedene Varianten des berühmten Baumkuchens in einem Café der besonderen Art genießen und freitags und samstags am Schaubacken mit Verkostung teilnehmen. Mehr über die Geschichte der leckeren Süßwaren erfahren Sie in der kleinen Ausstellung, die so einiges über die Historie und Verbreitung des Gebäcks verrät.
  • Auch das am Marktplatz gelegene Café Wiecker begeistert durch sein einzigartiges Bäcker- und Konditoreihandwerk und wurde deshalb zum besten Café Sachsen-Anhalts gekürt. Probieren Sie direkt am Marktplatz ein leckeres Stück Torte oder andere hausgemachte Spezialitäten. Ein großes Kuchenangebot, Gebäck, Pralinen oder Trüffel sorgen für kulinarische Genüsse.

Kunsthof_am_Markt.jpg

Heiraten in Wernigerode - Die Hochzeitsstadt im Harz

"JA, ich will…" - in Wernigerode geben sich jährlich etwa 450 Paare das Hochzeits-Versprechen, davon kommt die Mehrzahl der Paare aus anderen Regionen Deutschlands und der Welt. Besonders beliebt ist dabei eine traditionelle Trauung im ehrwürdigen und beeindruckenden Rathaus von Wernigerode. Die zweiflügelige Rathaustreppe als „frisch“ vermähltes Paar herunter zu schreiten, ist schon etwas ganz Besonderes. Das mehr als 500 Jahre alte Gebäude versprüht nicht nur historisches Flair, sondern bietet auch viele Annehmlichkeiten, um den Tag der Eheschließung unvergesslich werden zu lassen. So können Sie ganz romantisch im kleinen Kreise trauen oder sich im großen Trauzimmer mit bis zu 40 Gästen das Ja-Wort geben. Eine romantische Hochzeit vor der malerischen Kulisse rund um den Marktplatz inmitten der historischen Altstadt von Wernigerode.

Eine Alternative für die besonders romantische Eheschließung ist das Schloß Wernigerode®, hoch über den Dächern der Stadt. Im ehemaligen Rauchsalon können sich heiratswillige Paare das Eheversprechen geben, die wunderschöne Schlosskirche steht für kirchliche Trauungen zur Verfügung. Je nach individueller Absprache sind hier die Fahrt mit der Pferdekutsche zur Trauung und ein anschließender Empfang im Schloss-Innenhof buchbar.

Wer ganz hoch hinaus möchte, kann seine Trauung auf dem Brocken - dem höchsten Berg im Norden Deutschlands - organisieren. In der verglasten Aussichtsplattform des Brockenhotels - 1.175 Meter hoch gelegen - werden von Mai bis September fünf Termine angeboten, an denen Trauungen stattfinden können. Dabei besteht die Möglichkeit, am nächsten Morgen unvergessliche Momente bei einem Sonnenaufgang im Brockenhotel zu erleben.

Lassen Sie sich nun von den märchenhaften Eindrücken der Stadt Wernigerode verzaubern und finden Sie für sich und Ihre Hochzeitsgäste geeignete Ferienwohnungen, Ferienhäuser, Pensionen oder Hotels in der "Bunten Stadt am Harz".

Kostenfrei mobil mit dem Harzer Urlaubs-Ticket
Das Harzer Urlaubs-TicketMit dem Harzer Urlaubsticket sind Übernachtungsgäste auch ohne Auto kostenfrei mobil. Und das auf allen öffentlichen Bus- und Straßenbahnlinien im Landkreis Harz. Weitere Informationen unter: www.hatix.info
Rathaus Wernigerode mit Wohltäterbrunnen
Adresse
Wernigerode Tourismus GmbH
Marktplatz 10
D-38855 Wernigerode
Tel.: +49 03943/5537835
03943/19433
Fax: +49 03943/5537899
E-Mail: info@wernigerode-tou
rismus.de

Web: www.wernigerode-tour
ismus.de

Daten
Einwohner: 33.860
Höhenlage: 240 m
Gästebetten: 5.056