Rappbodetalsperre

Talsperren im Harz

Der Harzer URANIA e. V. arbeitet als gemeinnütziger Verein und vermittelt interessierten Erwachsenen und Kindern gleichermaßen wissenswerte Informationen über die Talsperren- und Wassersysteme des Harzes. In diesem Zusammenhang betreut der Harzer URANIA e.V. unter anderem den Informationspunkt an der beeindruckenden Rappbodetalsperre. Die Besucher erwartet hier ein herrlicher Blick auf die 106 Meter hohe Staumauer - die höchste Staumauer Deutschlands, die zudem das Kernstück des Talsperrensystems im Ostharz bildet. Nicht nur Naturbegeisterte sind beeindruckt von diesem einmaligen Ausblick!

Das System der Bodetalsperren dient vornehmlich der Trinkwasserversorgung und dem Zweck des Hochwasserschutzes. Die Talsperre Wendefurth steht weiterhin für die Naherholung, für Fischzucht und als Unterbecken für das Pumpspeicherwerk Wendefurth zur Verfügung.

Informationsvermittlung und Führungen
Von April bis Oktober steht Ihnen täglich von 9:30 Uhr - 17:00 Uhr am Informationspunkt des Harzer URANIA e.V. an der Rappbodetalsperre ein Referent durchgängig zur Verfügung. Sofern Sie eine Terminabsprache für eine individuelle Führung mit uns treffen möchten, bitten wir Sie um eine Kontaktaufnahme mit Frau Kresse - telefonisch über Tel. 03943/ 632228 oder per EMail. Unsere Bürozeiten sind dienstags und donnerstags von 10:00 - 15:00 Uhr.

Die URANIA-Referenten informieren über folgende Themen:
- Hydrologie des Harzes
- Geschichte des Talsperrensystems
- Aufgaben des Talsperrensystems (Hochwasserschutz, Niedrigwasserauffüllung in Trockenzeiten, Trinkwasserversorgung, Energieerzeugung)
- Talsperrensystem an der Bode (Rappbodetalsperre, Vorsperre Hassel, Bode, Talsperre Kalte Bode, Königshütte und Wendefurth)
- Pumpspeicherkraftwerk Wendefurth
- Zusammenwirken der Talsperren
- Erholung im Trinkwasserschutzgebiet
- weitere Ausflugsziele in der Umgebung der Bodetalsperren

Interesssant für Schulklassen
Gern wird der Informationspunkt von Schulklassen besucht. Insbesondere während der Projektwochen sind unsere Referenten Ansprechpartner für eine anschauliche, praxisnahe Wissensvermittlung. Bitte melden Sie sich bei Interesse über unser Büro an.

Eintrittspreise Aussichts- und Informationspunkt
Erwachsene: 2,00 EUR pro Person
Kinder von 6 - 14 Jahren: 1,00 EUR pro Person
Gruppenrabatt ab 20 Personen: 1,50 EUR pro Person

Zusätzlicher Service am Infopunkt des Harzer URANIA e.V.:
- großer Parkplatz (auch für Reisebusse)
- vielseitiges Angebot an Imbiss und Getränken
- umfangreiche Auswahl von Reiseandenken

Der Infopunkt des Harzer URANIA e.V. ist ein sehr guter Standort für Foto- und Filmfreunde.

Bilder

Lage und Kontakt

Adresse

Rappbodetalsperre
c/o Harzer URANIA e.V.
Schlachthofstraße 2
D-38855 Wernigerode

Telefon:
+49 03943/632228
Fax:
+49 03943/630147

Routenplaner: Ihr schnellster Weg zu uns

Blick auf die Rappbodetalsperre vom Infopunkt aus (Bildquelle: Harzer URANIA e.V.)
Adresse
Rappbodetalsperre
c/o Harzer URANIA e.V.
Schlachthofstraße 2
D-38855 Wernigerode
Tel.: +49 03943/632228
Fax: +49 03943/630147
E-Mail: info@harzer-urania-w
ernigerode.de

Web: www.harzer-urania-we
rnigerode.de

Themen
Talsperren und Fahrgastschifffahrt
Ihre Aktionen