Elbingerode - Birkenfeld (Burgruine) - Blauer See - Eggeröder Brunnen - Elbingerode

Vom Markt führt der Weg über den Schloßpark und die Susenburger Straße in Richtung Süden. Ca. 500m hinter dem Ort ist ein Infopunkt über die Bergbaugeschichte und die Kalkindustrie im Bodfeld. Die Susenburger Straße ist Teil des bereits im Mittelalter erwähnten Trockweges über den Harz. Wir wandern weiter in Richtung Süden. Am Kleinen Schmidtskopf ist ein Abstecher zur Andreaskirche (verm.10.Jhd.) möglich. Weiter gehen wir aber auf der Susenburger Straße, in Richtung Rübeland, über die Susenburg (verm.13.Jhd.). Südlich von Rübeland , über der Hermannshöhle liegt die Burg Birkenfeld.

Unsere Wanderung führt ab Rübeland in östliche Richtung, über den Philosophenweg an der Bode, in Richtung Kreuztal. Weiter geht es paralell zur B27, Richtung Hüttenrode, durch den Peersgrund. Wir machen einen kleinen Umweg zum blauen See, kehren in den Peersgrund zurück und laufen zur ältesten Siedlung des Mittelharzes, Eggeröder Brunnen (bereits 956 bekannt). Von hier lässt sich wiederum ein kleiner Abstecher zum Volkmarskeller machen, kehren aber auf unsere Hauptroute zurück.

Ab Eggeröder Brunnen laufen wir in westliche Richtung, biegen an der Wegegabel nach Osten zum Schloßkopf ab. Hier soll sich mit hoher Wahrscheinlichkeit die Jagdpfalz Bodfeld (935 erstmals erwähnt) befunden haben. Zurück gehen wir wieder in westliche Richtung bis zur Schutzhütte. Ab hier in südliche Richtung, später westlich, vorbei an der Wüstung Erdfelde (verm. 10./11. Jhd.) und dem Galgenberg nach Elbingerode.

Daten

Länge:
20 km
Wanderzeit:
7:00 h
Höhenunterschied:
50 m
Schwierigkeitsgrad:
mittelschwer
Art der Wanderung:
Rundwanderung
Zusatzinformation:
geschichtsträchtiger Wanderweg in wechselnd reizvoller Landschaft, Rucksackverpflegung, da kaum Rastmöglichkeiten

Stempelstellen der Harzer Wandernadel:
- Tagebau Felswerke
- Aussichtspavillon Hoher Kleef
- Volkmarskeller

Informationen zur Anreise

Straße:
Aus Richtung Wernigerode: B244

Aus Richtung Blankenburg-Halberstadt: B81-B27

Aus Richtung Hasselfelde-Oberharz: B81-L96 oder B242-L98-B27

Aus Richtung Braunlage-Westharz: B27
Bus:
Fahrplanauskunft:
HAFAS Routenplaner
Von:
Nach:
Datum: Uhrzeit:
Abfahrt Ankunft

Kostenfrei mobil mit dem Harzer Urlaubs-Ticket
Das Harzer Urlaubs-TicketMit dem Harzer Urlaubsticket sind Übernachtungsgäste auch ohne Auto kostenfrei mobil. Und das auf allen öffentlichen Bus- und Straßenbahnlinien im Landkreis Harz. Weitere Informationen unter: www.hatix.info
Kartenausschnitt
Kartographie entnommen aus dem KVplan "Der ganze Harz" (Auto- und Wanderkarte, Kommunalverlag Essen)
Klick auf die Karte für grössere Ansicht (Evtl. längere Ladezeiten beachten!)
Angrenzende Orte
Elbingerode - Stadt Oberharz am Brocken
Königshütte - Stadt Oberharz am Brocken
Rübeland - Stadt Oberharz am Brocken