Halberstadt

Ihr Tor zum Harz

Halberstadt  - Ihr Tor zum Harz

Herzlich Willkommen in Halberstadt – Ihrem Tor zum Harz. Bereits aus der Ferne prägen Kirchen und Klöster die Silhouette der ehemaligen Bischofsstadt. Beeindruckende Sakralbauten und filigrane Fachwerkensemble erinnern noch heute an Reichtum und Bedeutung Halberstadts im Mittelalter und laden zum Entdecken ein.

Zahlreiche Museen, kulturelle Veranstaltungen und eine Spielstätte des Nordharzer Städtebundtheaters prägen die vielfältige Kulturlandschaft Halberstadts. Im Landschaftspark Spiegelsberge, einem Naherholungsgebiet im Süden der Stadt, sowie in den sich anschließenden Klus- und Thekenbergen oder im Höhenzug Huy im Norden Halberstadts kommen Naturliebhaber und Wanderfreunde auf Ihre Kosten.

Halberstadt gilt neben der Welterbestadt Quedlinburg und der Fachwerkstadt Wernigerode als eine der Perlen im nordöstlichen Harzvorland und lädt mit zahlreichen großen und kleinen Schätzen zum Entdecken ein.

Bilder

Lage und Kontakt

Adresse

Halberstadt Information
Hinter dem Rathause 6
D-38820 Halberstadt

Tel.:
+49 3941 551815
Fax:
+49 3941 551089

Karte in neuem Fenster öffnen

 

Sehenswürdigkeiten

Halberstädter Dom mit Domschatz

Durchschreiten Sie die Kirchenpforten des Halberstädter Domes und tauchen Sie ein in eine Welt aus alter Zeit.

Hinter der großen Kirchentür mit den schmiedeeisernen Beschlägen verbirgt sich ein Ort für die Ewigkeit: Die Domkirche wurde zwischen 1236 und 1486 nach dem Vorbild französischer Kathedralen errichtet. Wenn die Schritte auf dem Boden aus Sandstein durch den Kirchenraum hallen, ist Ihr Weg von Meisterwerken der gotischen Epoche gesäumt.

Für Pracht und Glanz steht der Schatz im Halberstädter Dom St. Stephanus. Über 300 Kostbarkeiten aus mehreren Jahrhunderten warten darauf, betrachtet und bestaunt zu werden. Wahre Meisterwerke und jahrhundertealte Kostbarkeiten aus einem der umfangreichsten mittelalterlichen Kirchenschätze der Welt sind ein absoluter Höhepunkt bei Ihrem Besuch in Halberstadt. Prächtige liturgische Gewänder, fein gegossene Bronzearbeiten und filigrane Goldschmiedewerke, Skulpturen und Altarbilder – in der Schatzkammer der Kathedrale weiß man gar nicht, welchem Ausstellungsstück man sich zuerst zuwenden soll.

Liebfrauenkirche

Mit der Liebfrauenkirche betreten Sie die einzige 4-türmige romanische Pfeilerbasilika in Mitteldeutschland. Ihre Schönheit und Ruhe ist nicht nur Heimat für die Liebfrauengemeinde, sondern lädt auch zahlreiche Besucher zur Einkehr ein.

Das bedeutendste und wertvollste Kunstwerk sind die Chorschranken aus der Zeit um 1200. Sie gehören zu den bedeutendsten Kunstwerken der Romanik in Deutschland.

Martinikirche

Gleich hinter dem Rathaus befindet sich die im 13. bis 14. Jahrhundert erbaute Bürgerkirche. Dieses Gotteshaus nahm und nimmt eine besondere Stelle innerhalb der Kirchen ein. Nicht nur, dass ihre Türme unterschiedlich hoch und mit einem Steg verbunden sind, nein in hier haben seitdem die Bürger Stadtgeschichte geschrieben.

Roland am Rathaus von 1433

1433 in Sandstein gehauen und an der Westfassade des Rathauses errichtet. Er steht für das Markt-, Münz- und Zollrecht. Er ist der zweitälteste, deutsche Roland nach dem Roland in Bremen.

John-Cage-Orgel-Kunstprojekt

Zwischen malerischen Altstadtwinkeln und dem Flair moderner Architektur breitet sich die kulturelle Seele von Halberstadt aus. Die St. Burchardikirche beherbergt mit dem John-Cage-Orgel-Kunstprojekt das interessanteste Kunstprojekt in der Orgelmusikgeschichte. Für das 639 Jahre dauernde Orgelwerk ORGAN2/ASLSP des amerikanischen Avantgarde-Komponisten John Cage (1912-1992) ist eine spezielle Orgel im Entstehen.

Historische Fachwerkstadt

Historische Gassen, Kopfsteinpflaster und Butzenglas: Halberstadt verzaubert mit dem Charme seiner Fachwerkarchitektur. Entdecken Sie die Straßenzüge der Altstadt zu Fuß oder lassen Sie die historischen Häuser bei einer Rundfahrt mit der Straßenbahn auf sich wirken.

Landschaftspark Spiegelsberge mit Riesenweinfass

Der Landschaftspark Spiegelsberge bezaubert nicht nur mit seiner schöne Natur, in ihm befinden sich auch historische Ruinen, wie das Mausoleum und die Eremitage. Bei einem gemütlichen Spaziergang im Park kann man sich diese Zeugen vergangener Zeiten in Ruhe ansehen.

Gleimhaus (Museum der deutschen Aufklärung)

Das ehemalige Wohnhaus des Dichters und Denkers J.W.L Gleim beherbergt heute eines der bedeutendsten Museen zur deutschen Aufklärung. Begegnen Sie im „Freundschaftstempel“ Porträts von Lessing, Kloppstock oder Herder.

Städtisches Museum

Im Spiegelschen Palais erwarten Sie Ausstellungen von der frühen Historie, zur Bistumsgeschichte bis hin zur rasanten Entwicklung der Stadt im 20. Jahrhundert.

Heineanum (Vogelkundemuseum)

Im Vogelkundemuseum Museum Heineanum befindet sich die umfangreichste private Vogelsammlung Deutschlands. Außerdem beheimatet es eine umfangreiche naturkundliche Bibliothek und regelmäßige Sonderausstellungen.

Bernd-Lehmann-Museum für jüdische Geschichte und Kultur

Unterhalb des Domplatzes befindet sich das ehemalige jüdische Viertel Halberstadts. Das Berend Lehmann Museum gibt Einblicke in die 800-jährige Geschichte der Juden in der früheren Bischofsstadt.

Schraube-Museum – Wohnkultur um die Jahrhundertwende

Im „Schraube-Museum. Wohnkultur im 1900“ ist der Name Programm. Ein komplett erhaltener Haushalt aus der Zeit zwischen 1860 und 1920 entführt in das bürgerliche Leben um die Jahrhundertwende. Von den Einwohnern der Stadt nur liebevoll „Schräubchen“ genannt, gewährt das Museum einen einmaligen Einblick in das Wohnambiente der Fabrikantenfamilie Schraube mit dem Highlight eines authentischen Salons aus der Gründerzeit.

Schachmuseum in Ströbeck

Das Schachmuseum in Ströbeck zeigt die über 1000-jährige Schachgeschichte des Schachdorfes Ströbeck und beschreibt dessen besondere Stellung in der internationalen Museumsschachwelt.

Höhlenwohnungen in Langenstein

In dem malerischen Dörfchen Langenstein befinden sich zahlreiche in den weichen Sandstein hinein geschlagene Wohnhöhlen, deren letzte Bewohner erst 1916 auszogen. Einladende Türen in der Felswand, Fenster mit weißen Gardinen und winzige Gärten mit Küchenkräutern erinnern noch heute an das Leben ihrer einstigen Bewohner. Manchmal scheint es, als würde jeden Moment ein Hobbit aus einem Tolkien-Roman zur Tür hineinstolpern.  

 

Angebote - Kultur und Freizeit in Halberstadt

Stadtspaziergänge zu den Schätzen der Stadt

Ein vielseitiges Stadtführungsprogramm lädt Besucher ein die Schätze der Stadt zu entdecken. Ob Romantischer Abendspaziergang mit Harzer Gaumenfreuden durch die historische Altstadt, Stadtrundfahrt mit der historischen Straßenbahn oder Streifzüge durch das Sagenhafte Halberstadt – hier findet jeder seinen persönlichen Schatz.

Nordharzer Städtebundtheater

Das Nordharzer Städtebundtheater bietet ein breites Repertoire von Oper, Operette, Schauspiel, Ballett bis hin zum Musical. Die traditionsreichen Stadttheater Halberstadt und Quedlinburg sind mit 500 Vorstellungen im Jahr ein wichtiger Kulturträger in der gesamten Harzregion.

HaWoGe Spielemagazin (Indoor Spielplatz)

Deutschlands schönster barrierefreier Indoor-Spielplatz bietet auf 3 Ebenen jede Menge Spaß und Action. Ein Mega Fun-Park mit Erlebnisrutschen, eine Teenie-Game-Base und ein Kleinkind-Floor bieten abwechslungsreiche Unterhaltung für Kids in jedem Alter.

Halberstädter Tiergarten

Ganz in der Nähe befindet sich auch der 10 Hektar große Tiergarten Halberstadt. Er ist die Heimat von rund 250 Tieren und bietet Besuchern unter anderem eine begehbare Anlage in der man Bergaffen von nahem beobachten kann. Kinder haben auf dem Kletterpfad oder beim Ponyreiten im Park besonders viel Spaß.

Halberstäder See mit Camping

Am Halberstädter See können Naturfreunde im Sommer Campen. Der Campingplatz am See bietet moderne Sanitäranlagen und Duschen, Waschmaschienen und einen kleinen Shop, in dem das nötigste gekauft werden kann. Direkt am See können Camper die Sonne genießen, baden und mit Booten oder Wassertretern das Gewässer erkunden oder sich auf Sport- und Spielplätzen austoben.

Freizeit- und Sportcenter Halberstadt

Das Freizeit- und Sportzentrum Halberstadt bietet ein umfangreiches Erlebnisangebot von der Bade- und Saunalandschaft über Kosmetikangebote im Wellness- und Beautyareal bis hin zu Sportangeboten im Fitnesstudio und auf den Sportanlagen für Tennis und Co. Gleich nebenan befindet sich die Gaststätte "Am Sonnenbad".

Freizeitcenter "Zuckerfabrik"

Der Kinopark in der ehemaligen Zuckerfabrik besticht durch seine gelungene Umgestaltung eines alten Industriegebäudes. Das Freizeitcenter "Zuckerfabrik"beherbergt außerdem ein Bowlingcenter, ein Fitnessstudio, ein Hotel, die Erlebnisgastronomie Casablanca und eine Bar.

 

Events in Halberstadt

Halberstädter Eiszeit im Februar

Im Februar können Besucher mitten im Stadtzentrum die Kufen zum Glühen bringen. Da Bewegung an der frischen Luft bekanntlich hungrig macht, gibt es in den Hütten nebenan süße und herzhafte Leckereien sowie heiße Getränke zum Aufwärmen.

Halberstädter Jazznacht

Im Frühling können Musikbegeisterte auf der Halberstädter Jazznacht verschiedenen Jazzbands lauschen.

Domfestspiele

Jedes Jahr im Juni werden die Halberstädter Domfestspiele in der Stadt ausgerichtet. Das ganze Wochenende ist gefüllt mit Ausstellungen, Ballettaufführungen und Orchesterkonzerten, die die Halberstädter Kulturwelt bereichern.

Ton am Dom

Im Mittelpunkt steht einer der schönsten Töpfermärkte unseres Landes. Mehr als 50 Töpfermeister präsentieren ihre Kunst auf dem Domplatz. Neben Konzerten in der Kathedrale präsentieren die Museen und der Dom ihre Schätze und Kostbarkeiten mit besonderen Führungen und Kreativangeboten.

Sommerhöfe

Mit den immer länger werdenden Tagen öffnen die Sommerhöfe in Halberstadt ihre Tore. Hier wird auf über einem Dutzend Plätzen Kultur in Form von Musik, Poetry Slams und Lesungen dargeboten.

MKH Kunst Biennale

Alle zwei Jahre verwandelt sich Halberstadt zum Mekka der Kunstliebhaber. Zahlreiche Künstler aus der ganzen Welt präsentieren einen Monat lang ihre Werke in der Domstadt.

Park – und Tiergartenfest

Im Sommer laden der historische Landschaftspark Spiegelsberge und der Halberstädter Tiergarten zum fröhlichen Familientag. Ein buntes Bühnenprogramm für Klein und Groß verspricht lustige Unterhaltung.

Weihnachtsmarkt auf dem Fischmarkt

Im Herzen der Stadt, auf dem Fischmarkt, erwartet die Besucher während der gesamten Weihnachtszeit ein buntes Programm für Groß und Klein. In den festlich dekorierten Verkaufsständen bieten Händler, Kunsthandwerker und Schausteller den Besuchern viele Geschenkideen und Köstlichkeiten an.

Weihnachtshöfe am 1. Adventswochenende

Zum 1. Advent öffnen die Hofbesitzer in der Halberstädter Altstadt traditionell Ihre Tore und laden zu den Weihnachtshöfen. Fernab des Trubels der bekannten Routen können Besucher hier bei Glühwein und Kerzenschein einen stimmungsvollen Weihnachtsbummel inmitten jahrhundertealter Geschichte genießen.

Halberstädter Dom und Domplatz<br>(Fotograf: Ulrich Schrader)
Adresse
Halberstadt Information
Hinter dem Rathause 6
D-38820 Halberstadt
Tel.: +49 3941 551815
Fax: +49 3941 551089
E-Mail: halberstadt-info@hal
berstadt.de

Web: www.halberstadt.de
Daten
Einwohner: 40.000
Höhenlage: 120 m
Gästebetten: 1.020
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie Ihren Besuch auf dieser Website fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung