Vienenburg

Seelandschaften und Eisenbahngeschichte im Vorharz

Der Vorharzort Vienenburg bietet ideale Voraussetzungen für Naturliebhaber, Wanderer und Fahrradfahrer. Einzigartige Naturlandschaften warten auf ihre Besucher und bei Bedarf kann man kurzfristig Ausflüge in die Harzregion starten!

Vienenburg befindet sich nur wenige Kilometer von der Kaiserstadt Goslar entfernt und auch nach Bad Harzburg, in den Oberharz oder nach Ilsenburg und Wernigerode sind es wenige Minuten Fahrtzeit. Vielleicht wollen Sie aber gar nicht weg, denn Vienenburg selbst hat einiges zu bieten! 

Beginnen Sie Ihre Erkundung mit einem Spaziergang durch das Erholungsgebiet Vienenburger See. Auf gut begehbaren und gepflegten Wegen lassen Sie bei einer Umrundung des Sees den Alltag hinter sich. Romantische Sonnenuntergänge sind keine Seltenheit und sportlich Aktive können den See zum Segeln oder Bootfahren nutzen.

Wer gern wandert, sollte den ausgiebigen Spaziergang über den Höhenzug Harly mit seinem prachtvollen Mischwald nicht versäumen. Auf dem Kammweg erreichen Sie den sogenannten Harlyturm. Von Ostern bis Oktober ist der Harlyturm jeden Sonntag für Sie geöffnet. Achten Sie auf die gehisste Fahne, dann haben Sie Glück, den vom Harlyturm aus haben Sie bei gutem Wetter einen tollen Blick über Vorharz und Harz!

Im Ort selbst finden Sie das weithin sichtbare Wahrzeichen - den Bergfried der Burg Vienenburg. Der Turm ist ganzjährig samstags, sonntags und feiertags von 10 bis 18 Uhr geöffnet und ist für Ausblicke auf die umliegende Landschaft ebenso wie der Harlyturm empfehlenswert.

Das Heimatmuseum in Vienenburg veranschaulicht die Stadtgeschichte über Industrie, Handwerk, Handel und Gewerbe von Vienenburg und erinnert an den ehemaligen Kali-Bergbau im Harly. Ein weiteres Ausflugsziel ist das Klostergut Wöltingerode mit seiner Klosterkornbrennerei und der angeschlossenen Gastronomie. Hier können Sie an einer der interessanten Gästeführungen teilnehmen.

Vienenburg liegt am Zusammenfluss der Harzflüsse Oker und Radau zwischen der 1.000jährigen Kaiserstadt Goslar und der Kurstadt Bad Harzburg. Der Höhenzug des Harlys schützt Vienenburg vor rauhen Nordwinden.

Bilder

Sehenswürdigkeiten

Besichtigungsmöglichkeit des Burgturms der Vienenburg

Eisenbahnmuseum im ältesten, noch erhaltenen Bahnhof Deutschlands

Kloster-Kornbrennerei Wöltingerode

Harlyturm im Höhenzug Harly mit Ausblicken auf das Vorharzer Land und den Harz
 

Angebote

Beheiztes Freibad

Vienenburger See mit Bootsverleih (Ruder- und Tretboote)

Heimatmuseum

Events

Seefest im August/September

Weihnachtsmeile im Dezember

Lage und Kontakt

Adresse

c/o Tourist-Information der GOSLAR marketing gmbh
Markt 7
D-38640 Goslar

Tel.:
+49 5321 78060
Fax:
+49 5321 780644

Karte in neuem Fenster öffnen

Willkommen im schönen Vienenburg mit ganz viel (Eisenbahn-) Geschichte, tollen See-Ausblicken und attraktiven Wanderwegen. Blick vom Turm der Vienenburg auf den Ort. (Bild: Werbeagentur Uwe Loof)
Adresse
c/o Tourist-Information der GOSLAR marketing gmbh
Markt 7
D-38640 Goslar
Tel.: +49 5321 78060
Fax: +49 5321 780644
Web: www.vienenburg-touri
smus.de

Daten
Einwohner: 11.000
Höhenlage: 120 bis 320 m
Gästebetten: 126
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie Ihren Besuch auf dieser Website fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung