Burg und Festung Regenstein - Blankenburg (Harz)

Wikingerfestspiele und Ritterspektakel

Beschreibung

Etwa 3 km nördlich der Stadt Blankenburg (Harz) befinden sich auf einem markanten Felssporn die Reste der im Jahre 1169 erstmals erwähnten Burg und Festung Regenstein.

Als Besonderheit gilt die aus Sandstein herausgearbeitete Architektur mit ihren heute noch erhaltenen 32 Felsräumen, die größtenteils auch besichtigt werden können. Der Regenstein war von 1670 bis 1945 preußische Enklave im Herzogtum Braunschweig.

Die gesamte Anlage ist als Freilichtmuseum gestaltet. In einigen Felskasematten sind Funde aus der Burgen- und Festungszeit des Regensteins ausgestellt. Von den höher gelegenen Felsplattformen ist bei guter Sicht ein Rundblick von bis zu 50 km möglich.

Höhepunkte ganz besonderer Art auf der Burg und Festung Regenstein sind die Veranstaltung Wikinger alljährlich zu Ostern und das stattfindende Ritterturnier am vorletzten Juli Wochenende.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der angegebenen Homepage.

Lage und Kontakt

Adresse

Burg und Festung Regenstein - Blankenburg (Harz)
Regenstein
Verwaltung Harzstraße 3
D-38889 Blankenburg (Harz)

Telefon:
+49 3944 61290

Routenplaner: Ihr schnellster Weg zu uns

Karte in neuem Fenster öffnen

Burg und Festung Regenstein bei Blankenburg (Harz)<br>(Bild: Marko Sandro Schüren)
Adresse
Burg und Festung Regenstein - Blankenburg (Harz)
Regenstein
Verwaltung Harzstraße 3
D-38889 Blankenburg (Harz)
Tel.: +49 3944 61290
E-Mail: touristinfo@blankenb
urg.de

Web: www.blankenburg.de/t
ourismus/kultur/burg
-festung-regenstein/

Themen
Gärten, Schlösser und Burgen
Ihre Aktionen
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie Ihren Besuch auf dieser Website fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung