Museum - Geschichte der Zeitmessung und der Uhren-Entwicklung Treseburg

Vom Schattenstab bis zur Funkuhr

Beschreibung

Wichtiger Hinweis: Das Uhrenmuseum Treseburg ist aktuell geschlossen. Wir werden Sie an dieser Stelle informieren, wenn Besichtigungen wieder möglich sind.

Im idyllischen Harzer Urlauberort Treseburg gibt es seit dem Jahr 2000 das Museum zur Geschichte der Zeitmessung und der Uhren-Entwicklung.

Sie werden informiert mit Hilfe von Informations-Tafeln und Uhren-Exponaten, wie die Geschichte der Zeitmessung angefangen hat: vom Schattenstab, den Sonnen-, Sand- und Wasseruhren, der Sternuhr über die wichtige Etappe der Turmuhr bis hin zur modernen Messtechnik.

Erfahren Sie Wissenswertes über die Entwicklung:
- der Schwarzwalduhr
- der Taschenuhr
- des Weckers
- der Armbanduhr
- der Küchenuhr
- des Kalenders und
- der Einteilung der Zeit - über die Zonenzeit.

Des Weiteren sind zu sehen:
- Uhren in Fahrzeugen
- die Geschichte der Firma Thiel - UMF - Ruhla
- die Geschichte der Halberstädter Uhrenfabrik (seit den 60er Jahren nicht mehr) 
- die Vorstellung von Werbeuhren / Uhrenwerbung
- die Geschichte von Jaeger-LeCoultre (eine Manufaktur der Superlative)
- die Geschichte von Girard- Perregaux (mit der Entstehung der Armbanduhr)
- die Geschichte der Firma Flume (einem Uhrmacher für Uhrmacher)
- Messtechnik mit und für Uhren
- die Entwicklung der Uhrwerke und ihre Verschiedenartigkeit
- viele Uhrmacherwerkzeuge.

Unter anderem haben die Besucher die Möglichkeit, ihre eigene Quarzuhr auf Ganggenauigkeit selbstständig zu prüfen. Aus eigener Werkstatt sind einige selbstentwickelte und gebaute Unikate zu sehen. So zum Beispiel eine Globusuhr, einen Zappler, eine Brettuhr und ein Gangmodell.

Entdecken Sie über 400 Exponate, an denen ein Einblick in Geschichte und Technik der Uhr in den entsprechenden Zeitepochen gegeben wird.

Lage und Kontakt

Adresse

Museum - Geschichte der Zeitmessung und der Uhren-Entwicklung Treseburg
Ortsstraße 11
D-38889 Treseburg

Telefon:
+49 39456 56732

Routenplaner: Ihr schnellster Weg zu uns über Google Maps

Karte in neuem Fenster öffnen

Museum - Geschichte der Zeitmessung und der Uhrenentwicklung Treseburg<br>(Bild: Uhrenmuseum Treseburg)
Adresse
Museum - Geschichte der Zeitmessung und der Uhren-Entwicklung Treseburg
Ortsstraße 11
D-38889 Treseburg
Tel.: +49 39456 56732
Themen
Harzer Tradition
Museen
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Wenn Sie Ihren Besuch auf dieser Website fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung